Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Karina Heinze ist erleichtert

Handball / Frauen-Landesliga Karina Heinze ist erleichtert

Frauen-Landesligist MTV Großenheidorn hat dem Druck standgehalten und durch ein 31:27 (19:13) über die HSG Hannover-Badenstedt II den ersten Saisonsieg eingefahren.

Voriger Artikel
Drei MTV-Spieler im Krankenhaus
Nächster Artikel
Renn führt Regie
Quelle: Symbolfoto

Handball. Handball. „Wir haben da mal zwei Punkte eingefahren“, die Erleichterung war MTV-Trainerin Karina Heinze anzumerken. Heinze konstatierte einen deutlichen Fortschritt im Angriff, der endlich mit Tempo spielte. Zwar gab es immer noch einige Fehlwürfe, insgesamt war die Chancenverwertung erheblich verbessert.

Aus einer sicheren Abwehr heraus setzten sich die Seeprovinzlerinnen vom 5:4 auf 11:5 vom Gegner ab und hielten den Vorsprung bis zur 19:13-Pausenführung. Nach dem Seitenwechsel stellte sich beim Gastgeber ein leichtes Auf und Ab in der Konstanz ein. 21:14, 23:19, die Seeprovinzlerinnen streuten immer mal wieder Fehler ein. So wurde aus einem 26:20 ein 27:25, mit Routine brachte der Gastgeber das Spiel über die Zeit. „Auf die gute Abwehr der ersten Halbzeit können wir aufbauen“, sagte Heinze.

MTV: J. Battermann 11, F. Battermann 6, De Salvo 4, Hillebrandt 4, Rindfleisch 2, Lindsay 2, Dreyer 2. hga

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr