Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
„Katastrophaler Auftritt“

Handball „Katastrophaler Auftritt“

Der Oberligist HSG Schaumburg Nord hat sich bei der 28:32 (12:18)-Heimniederlage gegen die SG Börde Handball von ihrer schlechten Seite präsentiert.

Voriger Artikel
LSV-Piloten starten in Kirchheim
Nächster Artikel
Meister ist in Torlaune

HSG-Betreuer Thomas Zumbrock hat bei der Niederlage der HSG Schaumburg Nord einiges zu notieren.

Quelle: Archiv/hga

Handball. „Die Niederlage ist der Aufholjagd von acht Toren geschuldet“, erklärte HSG-Coach Jörg Hasselbring. Ohne Andreas Lüer, Alexander Müller und Torhüter Timo Wilke, alle drei an die Reserve in der Verbandsliga abgegeben, sowie den gesperrten Philipp Reinsch blieben Hasselbring nicht viele Alternativen. Die vorhandenen zeichneten sich insbesondere bis zur 20. Minute durch Lustlosigkeit aus.

Wie im Hinspiel waren Bördes Kenny Blotor und Sebastian Froböse die Hauptprobleme für die Gastgeber. Blotor erzielt zwölf Tore, acht davon aus dem Feld. Froböse erarbeitete in gewohnter Weise Siebenmeter. „Blotor haben wir in der ersten Halbzeit nicht in den Griff bekommen, die ersten 20 Minuten waren ein katastrophaler Auftritt“, sagte Hasselbring. Das manifestierte sich beim 8:16 (20.), dann schaffte die HSG so etwas wie ein erstes Aufbäumen.

In Hälfte zwei trat zunächst keine Besserung ein, erst ab dem 14:22 begann die wirkliche Aufholjagd. Bis auf 22:24 kamen die Gastgeber heran, ehe sich wieder Fehler im Angriff einschlichen. Die Folge waren vergebene Chancen und damit die Besiegelung der endgültigen Niederlage.

„So was ist eine Willenssache“, monierte Hasselbring fehlende Einstellung. Meckereien und gegenseitige Schuldzuweisungen auf dem Parkett sind nicht sinnvoll, auch wenn es nicht um den Aufstieg geht.

HSG Schaumburg Nord: Julian Frädermann 8, Hengst 6, Blanke 5, Jannis Frädermann 4, Lattwesen 3, Blazek 1, Thieme 1. hga

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs. Über das Aktuelleste in den Ligen berichtet für euch Buzzer-Reporterin Jacky Wynes im Video-Interview. mehr