Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Kein Training, keine Punkte

Handball Kein Training, keine Punkte

Mit einem ersten Fleck auf der bis dahin reinen Weste kehrte Oberligist MTV Großenheidorn in die Seeprovinz zurück. Das Auswärtsspiel bei den HF Helmstedt-Büddenstedt hat der MTV 28:31 (13:17) verloren.

Voriger Artikel
Huchzermeier will VfL in ruhiges Fahrwasser führen
Nächster Artikel
Letzter Warnschuss
Quelle: dpa

Handball. „Es war eine Frage der Zeit“, erklärte MTV-Coach Goran Krka. Monatelang hatten die Seeprovinzler nicht verloren, diesmal reichte es nicht. Ohne Maximilian Wölfel, Christoph Lindemann und Christian Reese fehlte es an Alternativen im Rückraum. Milan Djuric ging mit Trainingsrückstand in die Partie und blieb mit einem Tor weit hinter seinen Möglichkeiten. Dazu kam, dass eben nicht alle Spieler aus verschiedenen Gründen regelmäßig trainierten. Nur Fabian Lietke machte im Angriff mit viel Einsatz Druck. „Über 60 Minuten war es aus dem Rückraum zu wenig“, konstatierte Krka eine zu schwache Angriffsleistung.

 Da halfen auch die zwölf Tore vom wieder einmal glänzend aufgelegten Bertrand Salzwedel in der Endabrechnung nicht. Über 1:3, 4:6 und 7:7 ging es im Angriff zunächst noch gut, ehe ab dem 11:14 der Rückstand größer wurde. Vor allem die Abwehr funktionierte nicht, dort habe man 50 Minuten nicht zugefasst, so Krka. Langsam machte sich die ungenügende Vorbereitung bemerkbar.

 Gleich zu Beginn der zweiten Hälfte kassierten die Seeprovinzler fünf Tore in Folge zum 13:22 (35.), das Spiel war entschieden. Jetzt erhöhte der MTV das Risiko. „Irgendwann haben wir angefangen, Handball zu spielen“, sagte Krka. Seine Mannschaft bäumte sich gegen die Pleite auf, kam über 17:25 auf 27:29 heran. „Es war zu spät und ungenügend von den Leistungsträgern“, monierte Krka die Gesamtleistung.

MTV: Salzwedel 12/6, Lietke 5, Nülle 3, Borgmann 3, Bokeloh 2, Müller 1, Wegener 1, Djuric 1. hga

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr