Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Keine Chance beim Favoriten

Damenteam Bückeburger TV Keine Chance beim Favoriten

Auf verlorenem Posten hat das Damenteam des Bückeburger TV gestanden. Beim Meisterschaftsfavoriten DT Hameln kassierte Weiß-Rot-Blau eine klare 0:6-Pleite.

Voriger Artikel
Ohne Niederlage
Nächster Artikel
Titel verteidigt

Nicht zu schlagen: Die Senioren des TSV Algesdorf mit Bernd Bosselmann (von links), Mario Buhr und Frank Paul.hga

Tennis (nem). Verbandsliga Damen. DT Hameln – Bückeburger TV 6:0.

 Die Gäste waren beim Aufstiegsanwärter absolut chancenlos. Es reichte nicht einmal zu einem Ehrenpunkt.

 Die Ergebnisse: Britta Bolte 1:6/1:6, Christina Bagats 3:6/1:6, Katharina Koch 4:6/4:6, Kathrin Pohl 2:6/2:6. Bolte/Pohl 2:6/5:7, Bagats/Koch 2:6/2:6. Verbandsklasse Damen: TG Hannover – GW Stadthagen 3:3.

 Nach den Einzeln führte GW mit 3:1. Als beide Doppel verloren gingen, war die Enttäuschung größer als die Freude.

 Die Ergebnisse: Juliana Terejkovskaia 6:1/6:2, Merle Scholz 6:2/6:4, Cheyenne Gretkiewicz 6:2/6:7/10:3, Laura Fitzner 2:6/6:7. Terejkovskaia/Fitzner 6:7/4:6, Scholz/Gretkiewicz 1:6/4:6. Bezirksklasse – Damen: TSC Wietzen – GW Stadthagen II 2:4.

 GW trat mit einer neu formierten Damenmannschaft an, die erstmals an Hallenspielen teilnahm.

 Die Ergebnisse: Joe Ann Bellersen 6:3/6:2, Marleen Mats 6:7/6:3/10:8, Hanna Söhnholz 7:6/2:6/7:10, Karla Söhnholz 2:6/3:6. Bellersen/Mats 6:1/6:4, Söhnholz/Söhnholz 6:1/3:6/ 10:8.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr