Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Klassenerhalt ist nah

Handball Klassenerhalt ist nah

Die Reserve der HSG Fuhlen-Hessisch Oldendorf hat in der Herren-Regionsoberliga einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht. Das Team von Trainer Bernd Fichtner besiegte die HSG Lügde-Bad Pyrmont mit 26:22 (13:10).

Voriger Artikel
Zeichen stehen auf Kampf
Nächster Artikel
HSG wacht zu spät auf

Handball. „Die erste Hälfte war einwandfrei“, fand der HSG-Trainer. Die Deckung arbeitete gut, dahinter hielt Torwart Oliver Röhrmeier überragend. Zur Pause führten die Oldendorfer mit 13:10. Nach dem Seitenwechsel hatte der Gastgeber schwache zehn Minuten. Die Lügder drehten das Match und gingen mit 16:18 (42.) in Führung. Fichtner stelle um, nahm den Haupttorschützen der Gäste in Kurzdeckung. Diese Maßnahme fruchtete, die Oldendorfer glichen aus und gewannen die Partie mit 26:22. HSG II:

 Uhe 9, Wedemeyer 4, Schulte 3, Völkel 3, Priebe 2, Handke 2, Tannhäuser 1, Schrader 1, Waltemathe 1. seb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr