Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Klassenunterschied

Basketball Klassenunterschied

Ohne seinen langjährigen Kapitän und Führungsspieler Sven Lehmann reiste die MSG Syke/Sulingen wieder in Minimalbesetzung in Helpsen an.

Voriger Artikel
Fehlende Cleverness
Nächster Artikel
HSG wird ausgekontert

Sven Busche (Mitte) hat den Korb fest im Blick und punktet für den TV Bergkrug.

Quelle: ph

Basketball. Was dann folgte war eine Demontage des Gastes nach allen Regeln der Kunst.

Bezirksoberliga Herren: TV Bergkrug – MSG Syke/Sulingen 103:36 (48:17). Erneut musste Trainerin Olesia Rosnowska mit Daniel Winzker – er wird für das nächste Spiel zurück erwartet – Tim Insinger und Felix Brandorff drei wichtige Spieler ersetzen. Doch das tat der Überlegenheit des TVB keinen Abbruch. Die Mannschaft startete mit zwei schnellen Dreiern von Markus Metschke in ein Spiel, das mit einem Rekordsieg des TVB in der Bezirksoberliga enden sollte. Unter den Brettern war der TVB deutlich überlegen und angelte sich durch seine Center nahezu jeden Rebound. Die Outlet-Pässe folgten postwendend und fast immer wurde der folgende Angriff mit einem Korberfolg abgeschlossen. Zur Halbzeit (48:17) war das Spiel so gut wie entschieden. Danach trafen die Gäste etwas besser aus der Distanz. Zum Gewinn des dritten Viertels (22:19) reichte es aber trotzdem nicht. Das Schlussviertel war dann nur noch ein Schaulaufen des TV Bergkrug. Dem überforderten Gast gelang kein einziger Korb mehr. „Das war keine Aufgabe für uns heute, dazu war der Gegner zu schwach. Unsere Prüfung kommt am nächsten Wochenende beim Tabellenführer TSV Barsinghausen“, richtet TVB-Kaptitän Oliver Feldmann bereits den Fokus auf das nächste Spiel.

TVB: Sven Busche 22, Feldmann 18, Metschke 17, Dennis Busche 13, Stahlhut 10, Wittmershaus 10, Redeker 7, Badtke 6.

Jugendergebnisse: U-19 wbl.: TSV Neustadt – TuS Jahn Lindhorst 78:28; U-18 ml.: SG Rusbend/Bückeburg – TSV Stelingen 28:100; U-16 ml.: SG Rusbend/Bückeburg – CVJM Hannover 74:57; U-12 ml.: SV Ahlem – TuS Jahn Lindhorst 45:62; U-10: Linden Dudes – TuS Jahn Lindhorst 40:62.

Von Rainer Hempelt

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr