Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Kooperation bleibt bestehen

Tischtennis Kooperation bleibt bestehen

„Das hat fast Bestandsschutz“, konstatierte Rainer Krebs, Vorsitzender des Tischtennis-Kreisverbandes Schaumburg, eine inzwischen 20-jährige Zusammenarbeit mit der Volksbank Hameln-Stadthagen und der Volksbank in Schaumburg im Bereich der Mini-Meisterschaften.

Voriger Artikel
1200 Stunden Vorbereitung
Nächster Artikel
TuS Lüdersfeld steckt Verletzungspech weg

Die Kooperation zwischen dem Tischtennis Kreisverband Schaumburg und den Volksbanken geht weiter. Das besiegelten Elke Harmening (von links), Rainer Krebs, Elke Ströhm und Reinhard Stemme.

Quelle: hga

Tischtennis. Elke Ströhm (Volksbank Hameln-Stadthagen) und Reinhard Stemme (Volksbank in Schaumburg) sagten auch für die in 2015 stattfindenden Mini-Meisterschaften ihre Unterstützung zu.

Elke Harmening, Mini-Beauftragte des Tischtennis-Kreisverbandes, rechnet mit sieben Ortsentscheiden, in den Mädchen und Jungen bis zum Alter von zwölf Jahren erste Schritte im Tischtennissport wagen.

Am Sonntag, 15. März, treffen die Besten beim Kreisentscheid aufeinander. Die Teilnehmerzahl reiche nicht mehr an die aus den Anfangsjahren heran. „Aber für den Kreisentscheid rechne ich mit 50 Kindern“, sagte Harmening. hga

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr