Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Kreisrekord verbessert

VfR Evesen bei norddeutschen Winterwurf-Meisterschaften Kreisrekord verbessert

Bei Minusgraden und Schneetreiben sind die norddeutschen Winterwurf-Meisterschaften im Bundesleistungszentrum Kienbaum über die Bühne gegangen.

Leichtathletik. Eine Besonderheit für die Athleten des VfR Evesen war das Werfen aus einem Wurfhaus ins Freie. Sören Klose und die Brüder Marcel und Fabian Weidlich meisterten diese ungewohnte Situation mit Bravour.

Der erst zwölfjährige Sören Klose startete in der höheren Klasse U-16 mit dem vier Kilogramm schweren Hammer. Kontinuierlich steigerte er seine Weite von 41,92 auf 44,08 Meter, mit der er einen starken 3. Platz belegte. Mit dieser Weite verbesserte Klose seinen eigenen Kreisrekord um mehr als drei Meter.

Erstmals gingen Fabian und Marcel Weidlich in der Männerklasse mit dem 7,26-Kilogramm-Gerät an den Start. Fabian konnte seine Leistungen von den Landesmeisterschaften (38,20 Meter) auf 42,55 Meter steigern. Dies bedeutete den Bronzerang. Den 2. Platz sicherte sich Marcel mit einer Weite von 49,25 Metern.

seb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben