Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Krka ist erleichtert

Handball Krka ist erleichtert

Der Oberligist MTV Großenheidorn hat durch einen 28:25 (12:9)-Heimsieg über Eintracht Hildesheim II seine Niederlagenserie gestoppt.

Voriger Artikel
HSG Schaumburg Nord empfängt verstärkten Lehrter SV
Nächster Artikel
MTVO lässt Druck entweichen

Handball. Gegen das noch punktlose Tabellenschlusslicht taten sich die von Goran Krka und Christopher Treder trainierten Seeprovinzler lange Zeit schwer. Die Verunsicherung war der Mannschaft nach drei Niederlagen in Folge anzumerken. „Der Sieg war am Ende ungefährdet“, erklärte Krka. Es sei aber ein zähes Spiel gewesen, man habe es sich 50 Minuten lang nicht leicht gemacht, so der Coach. Die Hildesheimer Reserve brachte vier Spieler aus der dritten Liga mit. „Wie ich vermutet habe, das Beste, was sie im Angebot haben – das erklärt auch das Ergebnis“, so Krka. Bislang hatte Hildesheim immer ziemliche Klatschen kassiert.

Insbesondere Maximilian Wasielewski und Kreisläufer Tim Zechel bereiteten den Seeprovinzlern Probleme. Die beiden stellen auch in der dritten Liga den Mittelblock in der Abwehr. „Das war nicht einfach“, meinte Krka, der mit einer 5:1-Abwehr Wasielewski im Rückraum aus dem Spiel nahm. In der ersten Halbzeit schleppte sich das Spiel über 4:5, 7:6 und 10:7 hin. Für den verletzten Maik Bokeloh spielten Christian Reese und Milan Djuric je eine Halbzeit auf der Mitte.

Nach dem Seitenwechsel wurde es vor allem im Angriff besser, Christoph Lindemann brachte viel Druck in die Aktionen und holte einige Siebenmeter heraus. Über 16:13 und 19:17 brachen die Seeprovinzler langsam den Widerstand, um das Spiel beim 25:19 (55.) endgültig für sich zu entscheiden.

„Erst mal gewonnen“, resümierte Krka erleichtert das Spiel. Der Coach hatte seine personellen Möglichkeiten ausgeschöpft, um den schwerwiegenden Ausfall von Bokeloh zu kompensieren.

MTV: Djuric 10/3, Salzwedel 8/2, Nülle 5, Wölfel 3, Reese 2. hga

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr