Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Kuhlmann stoppt Ehlert

Tischtennis Kuhlmann stoppt Ehlert

 Mit nur 25 Teilnehmern in der Leistungsklasse eins sowie 18 Teilnehmern in Leistungsklasse zwei hat die Beteiligung an der Ausspielung der Kreisrangliste einen neuen Tiefpunkt erreicht.

Voriger Artikel
Vier Vorlaufsiege für Kimi Kramer
Nächster Artikel
GWD wacht zu spät auf

Maximilian Ehlert vom TSV Todenmann-Rinteln muss sich Hartmut Kuhlmann (TS Rusbend) geschlagen geben.

Quelle: hga

Tischtennis. Hartmut Kuhlmann (TS Rusbend) gewann das Turnier vor Maximilian Ehlert (TSV Todenmann-Rinteln).

„Trotz acht Neuanmeldungen hatten wir im Vergleich zur letzten Ausspielung noch einmal eine geringere Beteiligung“, erklärte Fritz Meier (TS Rusbend), Ranglisten-Beauftragter des Tischtennis-Kreisverbandes Schaumburg, damals waren es noch 47 Teilnehmer. Meier führte als mögliche Ursachen für die geringe Beteiligung Verletzungen, private und berufliche Gründe sowie gleichzeitig laufende Punktspiele an.

Für Meier kam der Sieg von Kuhlmann nicht überraschend. Der Rusbender gab nur ein Spiel gegen den in der Bezirksoberliga spielenden Maximilian Ehlert ab. Ehlert verlor seinerseits zweimal klar gegen Materialspieler. Das 1:3 gegen Pawel Ciezki (TTC Volksen, Noppenbelag) und das 0:3 gegen Meier (Anti-Topspinbelag) brachten Ehlert den zweiten Rang.

In den übrigen Gruppen gab es keine Überraschungen. Aufgrund der vielen Absagen waren einige Spieler unterfordert und gewannen wie David Giannoulas (MTV Messenkamp) die Leistungsklasse 3 mit 7:0-Punkten. Als überraschend bezeichnete Meier den letzten Platz von Wilfried Köpper (TS Rusbend) in Gruppe zwei.

Die jeweils Erstplatzierten: Leistungsklasse 1: Gruppe 1: 1. Hartmut Kuhlmann (TS Rusbend), 2. Maximilian Ehlert (TSV Todenmann-Rinteln). Gruppe 2: 1. Maximilian Beimel (TV Bergkrug), 2. Matthias Ehlert (TSV Steinbergen). Gruppe 3: 1. David Giannoulas (MTV Messenkamp), 2. Thomas Bergmann (VfL Bückeburg).

Leistungsklasse 2: Gruppe 1: 1. Simon Gümmer (TV Bergkrug), 2. Thomas Berg (TSV Liekwegen). Gruppe 2: 1. Helmut Körtner (TV Bergkrug), 2. Moritz Gümmer (TV Bergkrug). Gruppe 3: 1. Eugen Schütz (VfL Bad Nenndorf), 2. Dennis Vieregge (TV Bergkrug). hga

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr