Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
MTV Großenheidorn in Lauerstellung

Auswärtssieg MTV Großenheidorn in Lauerstellung

Sie bleiben dran: Frauen-WSL-Regionsoberligist MTV Großenheidorn II nahm aus dem Spiel bei der SG Ost Himstedt-Bettrum einen 32:27 (17:14)-Auswärtssieg mit zurück in die Seeprovinz.

Voriger Artikel
Kein Durchsetzungsvermögen
Nächster Artikel
Medaillenflut

Handball. Die Ausfälle von Kerstin Wundrack und Christine Pohler wurden gut kompensiert. Für den zeitgleich in der Oberliga aktiven Coach Björn Biester saß Solveig Behling auf der Bank, sie erhielt Unterstützung durch die als Aushilfe eingesprungene Antje Evers. Himstedt versuchte, über eine Kurzdeckung gegen den halblinken Rückraum der Seeprovinzlerinnen zum Erfolg zu kommen. Diese Bemühungen verpufften, Luisa Kuhn wechselte die Seite und war mit zehn Toren nicht zu halten. Die Seeprovinzlerinnen kamen über ihren Kampfgeist in das Spiel, führten 13:9 und 22:20. Beim 26:25 war es noch einmal eng. „Dann haben wir uns wieder am Riemen gerissen“, meinte Torfrau Miriam Spohr. Mit Erfolg, der Sieg war dem Gast nicht mehr zu nehmen.

MTV: Kuhn 10, F. Battermann 5, Bonnet 4, Battermann 3, Kühl 3, Höhne 2, Lodzig 2, Evers 2, Wittbold 1

hga

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr