Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
MTV schafft Überraschung

Handball MTV schafft Überraschung

Es war die Überraschung des Spieltages: Frauen-Landesligist MTV Großenheidorn verpasste dem bis dahin ungeschlagenen und verlustpunktfreien Tabellenführer HSG Hannover durch einen 21:17 (15:10)-Auswärtssieg die erste Saisonniederlage.

Voriger Artikel
Emotionsloser Auftritt
Nächster Artikel
MTV hat sich nicht im Griff
Quelle: dpa

Handball. „Die Mädels haben Spaß am Handball gehabt“, resümierte die mehr als zufriedene MVT-Trainerin Karina Heinze den Erfolg. In der Hauptsache resultierte der Auswärtssieg aus einer hervorragenden, starken Abwehrleistung. Mit Larissa Gieselmann hatte Heinze zudem eine glänzend aufgelegte Torfrau dabei. Offenbar hatte sich der Spitzenreiter die Sache einfacher vorgestellt, der Gast begann mit einer 4:0.Führung.

 „Sie waren sichtlich überrascht“, meinte Heinze. Beim 5:5 und 8:8 war der Ligaprimus dran, aber die Abwehr der Seeprovinzlerinnen stand weiter sicher, bis zur Pause setzte sich der Gast auf 15:10 ab. Der zweite Spielabschnitt begann mit langen torlosen Minuten auf beiden Seiten. Dann trafen sie wieder, beim 15:12 hatte der Gastgeber ein wenig aufgeholt, das 19:14 brachte alten Abstand für den MTV.

„Ihre Abwehr war gut, unsere besser“, sagte Heinze. Die Seeprovinzlerinnen steckten jeden Fehler weg, holten sich die Bälle in der Abwehr wieder und setzten sich hochverdient durch. MTV: Hillebrandt 6, Schirmer 4, J. Battermann 4, De Salvo 2, Rindfleisch 1, Dreyer 1, Reineck 1.hga

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr