Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
MTV verliert Tabellenführung

Handball / Auhagen MTV verliert Tabellenführung

In der Frauen-Landesliga strauchelten die Frauen des MTV Auhagen gegen den Tabellensechsten DJK BW Hildesheim und kassierten eine unerwartetn 23:24-Heimpleite. Damit verlor der MTV die Tabellenführung an die Reserve des MTV Großenheidorn.

Voriger Artikel
Voll rehabilitiert: TuS siegt beim Tabellendritten
Nächster Artikel
VfR gewinnt „explosives“ Derby

Handball. „Hildesheim war individuell sehr stark und körperlich robust. Zudem hatten wir wenig Alternativen im Rückraum. Beim 21:21-Zwischenstand haben wir leichtfertig drei Bälle verspielt und den Sieg unnötig aus den Händen gegeben!“ ärgerte sich MTV-Trainer Holger Kruppa.

 In der ersten Halbzeit verlief die Begegnung sehr ausgeglichen. 1:1, 3:3, 9:9 und 10:10 lauteten die Zwischenstände.

 Nach dem Wechsel schien sich das Blatt zu wenden. Alina Hoheisel markierte die 18:16-Führung (48.). Doch Hildesheim kam zurück, schaffte den 18:18 (50.), 20:20 und 21:21-Ausgleich und zog sogar mit 24:21 in Front. Mit einer offenen Deckung setze die Kruppa-Sieben alles auf eine Karte. Torjägerin Alina Hoheisel verwandelte einen Tempogegenstoß zum 22:24-Anschluss. Per Siebenmeter traf sie zum 23:24. Anschließend lief dem MTV die Zeit davon und Hildesheim feierte einen glücklichen, aber verdienten 23:24-Auswärtstriumph.

MTV Auhagen: Sonntag 1, Moses 4/2, Schmidt 1, Lampe 1, Beigang 2, Hoheisel 12, Eichner 2. mic

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Hier geht es zu den Kandidaten und zur Abstimmung... mehr

Die besten Quoten für Hannover 96 findest du bei SmartBets.

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie tolle Tagestipppreise. Auf den Gesamtsieger der Saison 2017/18 wartet ein attraktiver Hauptgewinn. mehr