Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
MTV verpasst Überraschung

Handball / Landesliga MTV verpasst Überraschung

In der Landesliga schrammen die Handballerinnen des MTV Auhagen an einer Überraschung vorbei. Der MTV ist mit dem ungeschlagenen Spitzenreiter TuS Altwarmbüchen auf Augenhöhe und hat den Favoriten am Rande einer Niederlage. Erst in der spannenden Schlussphase nutzen die Gäste in Überzahl einige MTV-Fehler und feiern insgesamt einen 27:26 (11:11)-Auswärtserfolg.

Voriger Artikel
Franzke trifft mit Schlusspfiff – 29:29
Nächster Artikel
Tabellenführung abgegeben

Großer Kampf: Der MTV Auhagen hat den Favoriten am Rand einer Niederlage. © hga

Auhagen (mic). „Das war ein hochklassiges Spiel von beiden Mannschaften. Leider haben wir uns zu viele Fehlversuche von den Außenpositionen erlaubt und einige Fehlpässe in der entscheidenden Phase. Lena Lamping und Denise Gbur haben eine starke Vorstellung gezeigt. In Unterzahl ist uns ein wenig die Kraft ausgegangen“, resümierte MTV-Trainer Bernd Schramme.

Der MTV hatte den besseren Start und zog zur 5:1-Führung davon. Lena Lamping war nicht zu stoppen und traf gleich vier Mal in Folge. Über ein 6:4 und 7:5-Zwischenstand hatte der MTV den Tabellenführer richtig gut im Griff. Nach dem 8:8-Ausgleich markierte Nicole Sonntag die 10:9-Führung. Mit dem Pausenpfiff schafften die Gäste den schmeichelhaften 11:11-Ausgleich. Auch im zweiten Abschnitt sahen die Zuschauer eine rasante Partie. Bei wechselnden Spielständen konnte sich kein Team absetzen. Dabei hatte die MTV-Deckung mit TuS-Regisseurin Katrin Denker und Haupttorschützin Madeline Martin (10 Tore) einige Schwierigkeiten. Ina Schewtschenko wurde offensiv gedeckt und hatte nur Kurzeinsätze. Über ein 19:19 und 21:21 blieb das Match spannend. Dann kassierte die bis dahin in der Abwehr überragende Christina Krüger die dritte Zeitstrafe und musste das Parkett verlassen. In Überzahl setzte sich der Favorit zum 27:23-Zwischenstand ab. Auhagen kämpfte und verkürzte durch Lamping noch einmal auf 25:27.
Denise Gbur traf nur noch zum 26:27-Endstand.

MTV: Konsog 5, Hoheisel 1, Wiese 1, N. Moses 1, Gbur 4, N. Sonntag 6, Lamping 8.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Hier geht es zu den Kandidaten und zur Abstimmung... mehr

Die besten Quoten für Hannover 96 findest du bei SmartBets.

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr