Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Manfred Kaltz trainiert Kinder

Jugendfußball Manfred Kaltz trainiert Kinder

Bereits zum zweiten Mal hatte der TuS Riehe die Fußballschule des Erstligisten Hannover 96 zu Gast: Drei Tage lang trainierten 90 Kinder unter der Anleitung von sechs lizenzierten Trainern.

Voriger Artikel
Klassenerhalt über Umwege?
Nächster Artikel
Geländeturnier in Ahnsen
Quelle: dpa

Jugendfußball. Darunter waren mit Manfred Kaltz und Roman Woijcicki auch bekannte Ex-Profis. Unter der Leitung von Michael Wolf machten sich die Trainer daran, den Spaß am Fußball zu wecken und dennoch wichtige Grundlagen des Sports mit den Kindern zu üben.

 Die schon beim ersten Besuch und auch diesmal wiederholte gute Resonanz von den Eltern der Teilnehmenden und die gute Arbeit der Hannoveraner Trainer sorgten dafür, dass der TuS ganz ohne Werbung auskam. „Wir haben schon einen neuen Termin“, erklärte Jugendleiterin Silke Oltrogge. In 2016 wird die Fußballschule vom 20. bis 22. Mai – dann zum dritten Mal – in Riehe Station machen.

 Außer einem Trikotsatz – Hemd, Hose, Stutzen – gab es einen Pokal samt Urkunde für jeden Teilnehmer. Ein Gutschein für ein Heimspiel des Erstligisten krönte die ganze Sache. Am Sonnabend nutzten vor allem die Eltern die Gelegenheit, um im Rieher Sportheim das Pokalfinale zu schauen. „Die Kinder haben eigentlich mehr selbst Fußball gespielt“, meinte Oltrogge. Eine große Siegerehrung beendete nach drei Tagen die Veranstaltung. hga

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr