Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Mangelnde Gier nach Erfolg

Handball / Verbandsliga +++ mit Video Mangelnde Gier nach Erfolg

Sie wollten einen Lauf starten und stürzten schon am ersten Hindernis: Verbandsligist HSG Schaumburg Nord II unterlag in eigener Halle gegen den MTV Moringen 26:31 (11:14).

Voriger Artikel
VfL lässt Überraschung zu
Nächster Artikel
Frädermann bestraft Stellungsfehler

Alexander Müller (Mitte) erzielt ein Tor für die HSG-Reserve.

Quelle: hga

Handball (hga) . Es war eine bittere Niederlage gegen einen unmittelbaren Konkurrenten im Abstiegskampf. Noch vor einer Woche zeigte die von Sebastian Reichardt trainierte Oberliga-Reserve beim Auswärtssieg in Hessisch Oldendorf die passende Einstellung und Konzentration, diesmal verwarf die HSG-Reserve zwei wichtige Punkte. „Die Schwachstelle war der Angriff, das war enttäuschend“, erklärte Reichardt, der die mangelnde Gier nach Erfolg monierte. Denn Chancen hatte der Gastgeber genug. Moringen war schlagbar, lebte von den technischen Fehlern der HSG-Reserve. Vor allem aber die mehr als 20 Fehlwürfe hielten den Gast im Spiel, während der HSG in der eigenen Abwehr nur wenige Balleroberungen gelangen. Bis zum 8:8 (19.) war das Spiel ausgeglichen, dann brachte Moringen den Gastgeber zur Pause 11:14 in Rückstand.

Bis zum 14:19 (40.) verwarf die HSG-Reserve beste Chancen inklusive eines Siebenmeters. Beim 15:21 (44.) machte sich langsam die Erkenntnis breit, dass diese Leistung nicht reichen würde, um sich im Abstiegskampf Luft zu verschaffen. „Wir haben es dem Gegner leicht gemacht zu gewinnen“, resümierte Reichardt, die HSG-Reserve rutschte tiefer in den Abstiegskampf als zuvor.

HSG: Hudasch 6, Tatge 4, Redeker 4, Müller 4, Blazek 3, Michaelis 2, Asche 2, Peters 1.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr