Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regen

Navigation:
Meldefrist verpasst – SVS schaut bei der Landesmeisterschaft zu

Lokalsport / Fußball Meldefrist verpasst – SVS schaut bei der Landesmeisterschaft zu

Der Fußball und seine Meldefristen sind Grundlage für viele große und kleine Unglücke. Diesmal verhindert eine verpasste Meldefrist, dass die anstehenden niedersächsischen Hallenmeisterschaften mit dem aktuellen Schaumburger Hallenkreismeister der Altsenioren stattfindet.

Voriger Artikel
SV Liekwegen Spitzenreiter
Nächster Artikel
Alexander Müller mit 16 Treffern überragend

Marco Vankann sorgt für großen Unmut beim SV Victoria Sachsenhagen.

Quelle: hga

Fußball (hga). Der SV Victoria Sachsenhagen grämt sich verständlicherweise, um nicht zu sagen: Die Mannschaft hat ausgesprochen schlechte Laune. Denn der Schuldige wurde nicht im logistischen Umfeld des Meisters gefunden, sondern beim Fußballkreis Schaumburg. Genauer gesagt, stellte sich heraus, dass der Spielausschuss-Vorsitzende Marco Vankann höchstselbst für die zu späte Meldung verantwortlich war.

 Der SVS machte seinem Ärger auf seiner Homepage Luft. „Für einige von uns wäre es ein toller Höhepunkt gewesen“, erklärte Matthias Brösche. Es sollte eine richtige Mannschaftsfahrt werden, um Hotel und Bus wurde sich bereits gekümmert. Durch Zufall stellte der SVS fest, gar nicht beim Event gemeldet zu sein.

 „Was passiert in so einem Fall, wer hilft da?“, fragte sich Mannschaftsmitglied Bernd Bosselmann. Das sei einfach wichtig für die Mannschaft, so Bosselmann, und räumte eine ziemliche Verärgerung ein. Hilfe kann nur noch der Zufall bringen, wenn ein gemeldeter Teilnehmer abspringen sollte – womit aber nicht zu rechnen ist.

 So erklärte es der für die Organisation der Titelkämpfe zuständige Friedel Gehrke. „Da hat der Kreis geschlafen“, konstatierte Gehrke, der die Meldungsanforderung an die Vorsitzenden der Spielausschüsse versandte. „Er hätte nur SV Sachsenhagen reinschreiben und die Mail zurückschicken müssen“, meinte Gehrke Richtung Vankann.

 Da sehe man mal wieder, wie wichtig die Einhaltung von Meldefristen sei, so der gescholtene Vankann. „Was im Kreis noch geradezubiegen ist, hat im Falle Sachsenhagen leider nicht funktioniert“, erklärte der Spielausschuss-Vorsitzende. Er habe die Mail erhalten und zuständigkeitshalber an den Staffelleiter der Altsenioren, Wilfried Claus, weitergeleitet. „Und hier liegt mein Fehler. Ich hatte nicht auf dem Schirm, dass sich Wilfried in den Urlaub abgemeldet hatte. Somit ist die Meldefrist durch uns nicht eingehalten worden“, räumte Vankann ein.

 Staffelleiter Claus sieht sich nicht berührt: „Man kann ja mal was vergessen, aber den Schuh ziehe ich mir nicht an.“ Dass Vankann die E-Mail an Claus weiterleitete, hatte seinen Grund. Denn der eigentlich zuständige Staffelleiter für die Hallenrunde der Altsenioren, Dieter Merchel, hat gar keinen Computer und kann also per Mail nicht erreicht werden. Kein Ruhmesblatt für den Spielausschuss, der ansonsten auf die elektronische Erreichbarkeit und ihre Vorteile hinweist, und auch im Falle des online gestellten Spielberichts besteht.

 Das alles hilft dem SVS nicht mehr. Da wird der Unmut noch längere Zeit köcheln. Dem erhobenen Vorwurf, der Kreis würde ansonsten bei jedem vergessenen Kreuz Verwaltungsentscheide, also Geldstrafen, verhängen, begegnete Vankann: „Der Vorstand hat die Ausschüsse künftig um das nötige Fingerspitzengefühl im Sinne der Vereine gebeten.“ Vankann räumte ein, dass in der Vergangenheit kleinere Verstöße, die ohne große Auswirkungen blieben, von dem einen oder anderen Staffelleiter rigoros bestraft worden seien.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Hier geht es zu den Kandidaten und zur Abstimmung... mehr

Die besten Quoten für Hannover 96 findest du bei SmartBets.

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie tolle Tagestipppreise. Auf den Gesamtsieger der Saison 2017/18 wartet ein attraktiver Hauptgewinn. mehr