Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Merle Wittekindt trotzt der Müdigkeit

Barsinghausen / Judo Merle Wittekindt trotzt der Müdigkeit

Bis morgens um 6 Uhr hatte das Lauenauer Judotalent Merle Wittekindt (18 Jahre bis 70 kg) noch gekellnert, dann stand sie pünktlich um 11 Uhr auf der Waage beim Deisterpokal in Barsinghausen.

Voriger Artikel
Kleine Judo-Löwen ganz groß
Nächster Artikel
GWD zittert sich eine Runde weiter

Judo. Für die Lauenauerin ging es um die Eintrittskarte für die deutschen Pokal-Meisterschaften in Neuhaus im Dezember.

 Sieben Frauen waren in der Klasse bis 70 Kilogramm im Wettstreit, Merle trat gegen Seifert aus Osnabrück an und beförderte diese zum vollem Punkt mit einem sauberen Hüftwurf auf die Matte. Im Finale stand Merle der Bundeskaderathletin Czykowski, ebenfalls aus Osnabrück gegenüber, die die Angriffe von Merle abwartete und sich auf Konter beschränkte. Einer dieser Konter war dann erfolgreich und verwies Merle auf den Silberplatz.

 Da die Plätze eins und zwei die Qualifikation zur Deutschen Pokalmeisterschaft bedeuten, war das Ziel für Merle – trotz großer Müdigkeit – erreicht.

seb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr