Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Miladin Kozlina bleibt bei GWD Minden

Handball Miladin Kozlina bleibt bei GWD Minden

Die Fragzeichen im Kader von GWD Minden für die neue Saison werden weniger. Inzwischen hat auch Miladin Kozlina seinen Vertrag bei den Grün-Weißen verlängert und wird ein weiteres Jahr in Ostwestfalen bleiben.

Voriger Artikel
Zwei Hochkaräter kommen
Nächster Artikel
Zwölf Kreismeistertitel für TWG Nienstädt/Sülbeck
Quelle: dpa

Handball. „Miladin ist ein komplett ausgebildeter und erfahrener Handballspieler mit herausragenden athletischen Fähigkeiten. Er wird uns mit Sicherheit zu mehr Stabilität verhelfen“, sagt Mindens Trainer Frank Carstens über seinen alten und neuen Halblinken, der nun in seine zweite GWD-Saison geht. Zusammen mit Nenad Bilbija bildet Kozlina nun ein rein slowenisches Duo im linken Rückraum der Dankerser, das mit 2,08 und 1,98 Metern schon körperlich richtig zu überzeugen weiß.

 Der 32-Jährige war im vergangenen Sommer von Vardar Skopje an die Weser gewechselt und hatte sich vor der Winterpause zu einem der konstantesten GWD-Akteure entwickelt. 62 Treffer standen für Kozlina in der vergangenen Spielzeit zu Buche. Im Saisonendspurt musste der „Hüne“ wegen einer Sehnenverletzung am Fuß passen, wird nach der Sommerpause aber wieder einsatzbereit sein. r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr