Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Minusrekord

Rollski Minusrekord

Nur 42 Teilnehmer haben dem Ski-Club Stadthagen beim 41. Rollskilauf auf dem Bückeberg einen Negativrekord beschert. Das Rennen beschloss gleichzeitig die DSV-Rollskitour 2015.

Voriger Artikel
Bonnet läuft etliche Konter
Nächster Artikel
Sensationssieg von Müller

Florian Hävemeyer vom Ski-Club Stadthagen startet auf die 27-Kilometer-Distanz. Beobachtet wird er vom späteren Sieger Heinrich Hau (SC Lanzenhain).

Quelle: hga

Rollski. „Das ist der Minusrekord für die letzten 15 Jahre“, erklärte Chef-Organisator Walter Ostermeier. Einen genauen Grund für den starken Rückgang – im vergangenen Jahr waren doppelt so viele Teilnehmer am Start – wusste er nicht. Allerdings vermutete er die zeitgleich im italienischen Val di Fiemme stattfindenden Weltmeisterschaften als Grund. Da habe es ebenfalls am Sonntag einen Berglauf über 25 Kilometer gegeben, ohne Qualifikationshürden, das wäre wohl der Hauptgrund gewesen, so Ostermeier. Damit fehlten einige Vereine, die sonst immer dabei waren. Selbst der Ski-Club Stadthagen als Veranstalter brachte nur vier Starter auf die Strecken. Auf die gewohnt gute Organisation hatte das keinen Einfluss. Wie immer hatten Ostermeier und seine Helfer für einen perfekten Ablauf gesorgt. Auch das Wetter spielte mit, bei strahlendem Sonnenschein herrschte ein perfektes Laufwetter.

Auf der Distanz über 27 Kilometer setzte sich mit Heinrich Hau (SC Lanzenhain) ein 54-jähriger Läufer in 48:06-Minuten gegen drei teils 30 Jahre jüngere Starter durch. „Ein toller Lauf mit tollem Wetter“, zog Ostermeier ein versöhnliches Fazit.

Die Einzelergebnisse werden auf www.ski-club-stadthagen.de bereitgestellt. hga

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr