Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Nachbarn streiten um Punkte

Fußball / Derby Nachbarn streiten um Punkte

Die vergangenen beiden Spiele sind für den SV Victoria Sachsenhagen zum Vergessen gewesen. Erst die 0:5-Heimpleite gegen den TSV Algesdorf, dann folgte zwei Tage später die 0:3-Niederlage bei der Reserve des TuS Niedernwöhren.

Voriger Artikel
Weite Pokalreise für FSG-Frauen
Nächster Artikel
Schaumburg-Cup in Waltringhausen

Fußball. Den Kickern vom Kanal klebt die Seuche an den Fußballschuhen. Keine guten Voraussetzungen, um ein gutes Spiel im Nachbarschaftsduell beim TuS Lüdersfeld zu zeigen.

 Der Aufsteiger aus Lüdersfeld verbuchte fünf Punkte aus fünf Spielen. „Damit können wir leben“, meint Spartenleiter Carsten Marahrens. Beim Tabellenelften fehlte zuletzt der erste Sturm. Tobias Hellmanns war auf Studienfahrt, ist im Derby wieder an Bord. Dafür fehlt Goalgetter Daniel Engwer noch länger. Der Stürmer verletzte sich gegen Ende der vergangenen Saison, spielte aber weiter. „Er war nie richtig fit, dann hat ihn Trainer Dirk Sölter herausgenommen. Er soll sich richtig auskurieren“, erklärt Marahrens. Der Lüdersfelder Spartenleiter glaubt an ein ausgeglichenes Spiel gegen den SVS: „Wenn wir alles geben, dann können wir die drei Punkte behalten.“

 „Wir treffen das Tor nicht, haben beste Chancen und machen die Dinger nicht rein. Dann werden wir nervös und kassieren vermeidbare Gegentore“, analysiert SVS-Coach Torsten Menzer. Aber noch sei nichts passiert. Die Liga sei eng beisammen. „Mit zwei, drei Siegen sind wir raus aus dem Tabellenkeller“, weiß der Sachsenhäger Trainer. Der Tabellendrittletzte hat große Probleme, ein Abwehrbollwerk zu knacken. „Wir finden keine Lösungen, eine stabile Defensive auseinanderzuspielen. Deshalb wird die Aufgabe in Lüdersfeld auch sehr unangenehm. Auf dem kleinen Platz haben wir keine Räume. Wir müssen in Führung gehen, dann hoffe ich, dass die Bremse gelöst ist“, rechnet Menzer mit einer engen Kiste. Keeper Marius Pietzonka fehlt, dafür wird Patrick Drews zwischen den Pfosten stehen. seb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr