Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Neuer Rekord

Tischtennis Neuer Rekord

Mit 112 Teilnehmern hat sich die dritte Ausspielung der Jugend-Kreisrangliste in Rodenberg als Rekord-Veranstaltung in die Annalen eingetragen.

Voriger Artikel
TSV Algesdorf aufgestiegen
Nächster Artikel
Nur drei Tore in einer Halbzeit

Maya Hildenhagen ist das beste Mädchen bei der Jugend-Kreisrangliste und belegt in der Gruppe A den vierten Platz.

Quelle: hga

Tischtennis. Davon waren Dirk Rinne als Jugendranglisten-Beauftragter sowie seine Helfer Thomas Benke und Georg Chmel dann doch überrascht.

Es erforderte einige Arbeit, um die Spielpläne und Gruppen anzupassen. „Wir haben uns entschlossen, aufgrund der hohen Teilnehmerzahl nur zwei Gewinnsätze zu spielen“, erklärte Rinne. So habe man die Turnierdauer und die Wartezeiten der Spieler in den Griff bekommen. „Solche Luxusprobleme nimmt man dann gern in Kauf“, freute sich Rinne.

In drei Anfängergruppen gingen 21 Beginner, Spieler ohne Spielberechtigung, an den Start. Im Vergleich zur vorhergehenden Ausspielung stieg die Beteiligung um rund 40 Nachwuchsspieler. Die Rekordteilnehmerzahl stellte auch die SG Rodenberg als Ausrichter gleich auf die Probe. In der frisch renovierten Sporthalle „Im Jagdgarten“ sorgte die SGR für einen perfekten Rahmen. „Mein Dank geht an die vielen Helfer, die Kantinenmannschaft und die Betreuer“, sagte Rinne.

Sportlich blieb an der Ranglistenspitze – fast – alles beim alten. Torben Gudweth (TV Bergkrug) belegte ungeschlagen Rang eins vor seinem Vereinskameraden Rufus Wilkening. Mit Jasper Wilkening belegte ein weiterer Spieler des TV Bergkrug Rang drei. Maya Hildenhagen (VfL Bad Nenndorf), bislang schon beste Teilnehmerin, schaffte in der dritten Ausspielung eine weitere Steigerung und schob sich von Rang sechs auf Platz vier vor. Bei den Beginnern spielte sich Leon Ebeling (TSV Steinbergen) in der Gruppe eins auf die Spitzenposition, Rang zwei ging an Lukas Hoffelner (PSV Stadthagen).

Gruppe A: Gruppe B: Gruppe C: Gruppe D: Gruppe E: Gruppe F: Gruppe G: Gruppe H: Gruppe I: Gruppe J: Gruppe K: Gruppe L: Gruppe M: Gruppe N: Die jeweils zwei Erstplatzierten der einzelnen Gruppen, 1. Torben Rene Gudweth (TV Bergkrug), 2. Rufus Wilkening (TV Bergkrug). 1. Lukas Hettlage (TSV Hagenburg), 2. Tom Luka Spießl (TTC Borstel). 1. Malte Riekehr (SG Rodenberg), 2. Niklas Lindenberg (Post SV Stadthagen). 1. Daniel Wehrhahn (SG Rodenberg), 2. Arian Kubitza (SG Rodenberg). 1. Jan Köller (TV Bergkrug), 2. Maximilian Loth (SG Rodenberg). 1. Alexander Matthias (TSV Algesdorf), 2. David Behring (TSV Algesdorf). 1. Mika Höfemann (TSV Steinbergen), 2. Bjarne Fecht (SG Rodenberg). 1. Justus Klußmeyer (TSV Steinbergen), 2. Melina Mützel (TSV Algesdorf). 1. Marlin Tänzer (VfL Bad Nenndorf), 2. Hannes Gautzsch (SG Rodenberg). 1. Florian Luther (TSV Steinbergen), 2. Jonas Ahrens (SG Rodenberg). 1. Matti Schünke (TV Bergkrug), 2. Jonas Ledermann (TSV Steinbergen). 1. Ella Lohmann (TS Rusbend), 2. Gorden Tietjen (SG Rodenberg). 1. Ann-Christin Mesche (TSV Hespe), 2. Lukas Fichtner (TSV Algesdorf). 1. Katharina Heinrich (SG Rodenberg), 2. Maximilian Schweer (TV Bergkrug).

Beginner: Gruppe 1: 1. Leon Ebeling, 2. Lukas Hoffelner. Gruppe 2: 1. Erik Geveke, 2. Leonard Ponomarev. Gruppe 3: 1. Tizian von Knobloch, 2. Jonas Hellmann. hga

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr