Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Neuer Weltrekord

Schwimmen Neuer Weltrekord

Der VfL Bad Nenndorf hat bei den Bezirksmeisterschaften im Masters und über die langen Strecken sein Organisationstalent erfolgreich unter Beweis gestellt.

Voriger Artikel
Vorfreude auf das nächste Jahr
Nächster Artikel
Fanslau will im Derby punkten

Auf die Plätze, fertig, los: Im Bad Nenndorfer Hallenbad finden die Bezirksmeisterschaften im Masters und langen Strecken statt.

Quelle: hga

Schwimmen. Dabei erlebte das Bad Nenndorfer Hallenbad eine Premiere. Dagmar Freese (SGS Hannover) stellte in der Altersklasse 60 über 50 Meter Brust in 0:38,38 Minuten sowie über 100 Meter Brust in 1:25,89 Minuten zunächst zwei deutsche Altersklassenrekorde auf. Im Nachgang der Meisterschaften erreichte Andreas Tölke, Abteilungsleiter/Schwimmen beim VfL, dann eine unerwartete Information. Demnach sind die von Freese aufgestellten Zeiten neue Welt- und damit auch Europarekorde. „Wir bemühen uns derzeit um die offizielle Anerkennung, da dazu noch umfangreiche Unterlagen des Bades erforderlich sind“, teilte Tölke mit.

Ursprünglich sollten die Bezirksmeisterschaften in Hildesheim stattfinden, wurden von dort jedoch abgesagt. „Wir sind dann in die Bresche gesprungen“, erklärte Tölke. Es sei eine der wenigen Veranstaltungen, die vom Umfang her in Bad Nenndorf möglich seien, so Tölke. „Alles gut, wir freuen uns, in Bad Nenndorf sein zu dürfen“, sagte Holger Timmermann, Vorsitzender des Bezirksschwimm-Verbandes Hannover.

Am ersten Tag standen die Langstrecken auf dem Programm. Dazu gehörten 400 Meter Lagen und Freistil sowie 800 Meter und 1500 Meter Freistil. Für die Distanz über 1500 Meter bedeutete das im 25-Meter-Becken des Nenndorfer Hallenbades 60 Bahnen. Bei diesen Wettbewerben waren keine Schaumburger Vertreter am Start.

Der zweite Tag stand im Zeichen der Distanzen über 25 Meter, 50 Meter und 100 Meter. Diesmal waren auch einige Schaumburger Schwimmer am Start. So nahm Kati Maaß (SC Stadthagen) an sechs Wettbewerben teil und holte sich in der Altersklasse 40 vier erste Plätze. Ihre Vereinskameradin Elena Simon startete in der Altersklasse 30 siebenmal und schaffte fünf erste Plätze.

Alle Einzelergebnisse der Bezirksmeisterschaften sind im Internet unter www.vfl-badnenndorf.org und www.bezirksschwimmverband-hannover.de abrufbar. hga

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr