Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Nur nicht wieder abschießen lassen

Handball Nur nicht wieder abschießen lassen

Der Frauen-WSL-Regionsoberligist MTV Großenheidorn II kann im Spiel gegen den MTV Rohrsen II nur auf das Beste hoffen. Das Team aus Rohrsen kommt mit der Bilanz von 38:0 Punkten und einem Ehrfurcht gebietenden Torverhältnis von plus 241.

Voriger Artikel
Ausfälle wiegen schwer
Nächster Artikel
MTV unter Erfolgszwang
Quelle: Symbolfoto

Handball. Schon im Hinspiel bekamen die von Björn Biester trainierten Seeprovinzlerinnen mit einer 13:33-Klatsche richtig die Karten gelegt. Im Saisonverlauf hat sich die Landesliga-Reserve auf den dritten Platz vorgearbeitet und weist mit 30:8 Punkten ein gutes Punktekonto auf. Das erste Ziel wird sein, sich nicht so gnadenlos wie im Hinspiel abschießen zu lassen.

Anwurf: So., 15 Uhr. hga

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr