Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Oldies halten Jungstars in Schach

Schwimmen Oldies halten Jungstars in Schach

Zum zweiten Mal haben die Kreisschwimmverbände Schaumburg und Weserbergland ihre Kreismeisterschaften gemeinsam ausgetragen.

Voriger Artikel
Kurs Klassenerhalt
Nächster Artikel
Gigantentreffen

Maja Reuther (links) und Luna Drechsel (beide SC Stadthagen) gewinnen die Mehrkampfwertung des Jahrgangs 2006.

Quelle: jp

Schwimmen. War im vergangenen Jahr Hameln Austragungsort der gemeinsamen Titelkämpfe, so zog es die insgesamt 127 Aktiven aus sechs Vereinen – vier aus Schaumburg, zwei aus dem Landkreis Hameln-Pyrmont – diesmal ins Rintelner Hallenbad, wo die Schwimm- und Sportfreunde aus Obernkirchen als Ausrichter fungierten. 509 Einzel- und 27 Staffelstarts listete das Meldeergebnis aus. Mit dem stärksten Kontingent von 38 Aktiven gingen die ausrichtenden Obernkirchener ins Rennen, gefolgt vom VfL Bad Nenndorf mit 32 Aktiven.

Ausschlaggebend für die Aktiven war die Mehrkampfwertung: Hierbei mussten die Geburtsjahrgänge 2007 und 2008 drei 50-Meter-Strecken schwimmen. Die Jahrgänge 2003 bis 2006 absolvierten zwei 50-Meter-, eine 100-Meter- und eine 200-Meter-Strecke. Die Jahrgänge 2002 und älter gingen über 50-Meter-, zwei 100-Meter- und eine 200-Meter-Strecke an den Start. Während beim Mehrkampf nach Altersgruppen getrennt gewertet wurde, erfolgte bei den Staffeln die Wertung nur offen. Zudem erfolgte die Wertung in diesem Jahr noch getrennt nach den Herkunftskreisen Schaumburg und Hameln-Pyrmont.

Dass Alter auch vor Siegen nicht schützt, zeigten einmal mehr Kati Maaß vom SC Stadthagen und der ansonsten auf wesentlich niedrigere Temperaturen trainierte Eisschwimmer Marcus Reineke. Der Obernkirchener Oldie ließ in der offenen Wertung über 200 Meter Freistil und 200 Meter Brust die zum Teil über 30 Jahre jüngere Konkurrenz hinter sich. Kati Maaß (Jahrgang 1973) siegte in der offenen Wertung über 200 Meter Freistil, 50 Meter Schmetterling, 50 Meter Rücken, 50 Meter Freistil, 100 Meter Freistil und 100 Meter Schmetterling.

Folgende Schwimmer siegten bei der Mehrkampfwertung: Jahrgang 2008 weiblich: Luna Gebauer (VfL Bad Nenndorf), Amelie Bruns (SSF Obernkirchen), Mathilda Rolke (SSF Obernkirchen). Jahrgang 2008 männlich: Linus Bruns (SSF Obernkirchen). Jahrgang 2007 weiblich: Anna Katharina Künast (SSF Obernkirchen). Jahrgang 2007 männlich: Quentin Bähn (VfL Bad Nenndorf), Lukas Meyer (SC Stadthagen). Jahrgang 2006 weiblich: Maja Reuther (SC Stadthagen), Luna Drechsel (SC Stadthagen), Enie Briest (SSF Obernkirchen). Jahrgang 2006 männlich: Otto Kurucz (SGS Bückeburg), Yannick Bruns (SSF Obernkirchen), Johannes Lüth (SSF Obernkirchen). Jahrgang 2005 weiblich: Shirin Jolie Briest (SSF Obernkirchen), Jette Jahnke (SSF Obernkirchen), Finja Rolke (SSF Obernkirchen). Jahrgang 2005 männlich: Adam Kurucz (SGS Bückeburg), Jonas Dube (SGS Bückeburg). Jahrgang 2004 weiblich: Stella Drechsel (SC Stadthagen), Lena Pfannkuchen (SSF Obernkirchen). Jahrgang 2004 männlich: Jannis Goldbach (SSF Obernkirchen), Kilian Jansen (SGS Bückeburg), Ragnar Huxhold (SSF Obernkirchen). Jahrgang 2003 weiblich: Josephine Kerkmann (SC Stadthagen), Lara Beisner (VfL Bad Nenndorf), Jana Groß-Thiedeck (SGs Bückeburg). Jahrgang 2003 männlich: Nicolas Goldbach (SSF Obernkirchen), Schorsch Körber (VfL Bad Nenndorf), Thorfin Huxhold (SSF Obernkirchen). Jahrgang 2002 weiblich: Jeanne Mundorf (SSF Obernkirchen), Annelie Vesper (VfL Bad Nenndorf). Jahrgang 2002 männlich: Mathys Touzet (SC Stadthagen), Eric Maaß (SC Stadthagen). Jahrgang 2001 weiblich: Milena Kirsten (SSF Obernkirchen), Leyla Biskup (SGS Bückeburg), Jennifer Ebert (SC Stadthagen). Jahrgang 2000 weiblich: Mia Ohlrogge (VfL Bad Nenndorf). Jahrgang 2000 männlich: Frederik Ehmke (SC Stadthagen), Adrian Lange (SC Stadthagen), Julian Meyer (SC Stadthagen). Jahrgang 1999 weiblich: Sarah Elisabeth Feike (SC Stadthagen). Junioren: Timon Escher (VfL Bad Nenndorf). 1996 und älter weiblich: Kati Maaß (SC Stadthagen), 1996 und älter männlich : Nico Többe (VfL Bad Nenndorf), Timo Klußmann (VfL Bad Nenndorf).

Bei der viermal 50 Meter Freistil Staffel siegten die ersten Mannschaften (weiblich) der SSF Obernkirchen des SC Stadthagen (männlich). Über viermal 50 Meter Lagen waren jeweils die Teams aus Obernkirchen erfolgreich. jp

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr