Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Personelle Lage hat sich entspannt

Frauenfußball / Saisonspiel Personelle Lage hat sich entspannt

Das zweite Saisonspiel steht für den TSV Eintracht Bückeberge in der Oberliga steht auf dem Spielplan. Und wieder muss das Team von Trainer Uwe Kranz reisen.

Voriger Artikel
Konstanz ist das Zauberwort
Nächster Artikel
GWD verballert Auswärtssieg

Frauenfußball. Es geht zum Tabellenvierten MTV Barum. Anstoß ist am Sonntag um 13 Uhr.

Die personelle Situation beim Tabellenletzten hat sich entspannt. Aus dem Urlaub sind Dannika Wildführ und Ardiana Syla zurück. Auch Pia Gellermann und Meike Hunte sind wieder zurück. Fehlen werden Nina Baade und Inka Schütt.

Der Eintracht-Coach hat den MTV Barum beobachtet: „Wir brauchen keine Angst zu haben. Der MTV ist technisch gut und hat im Angriff schnelle Spitzen. Wir müssen kompakt stehen und dann Nadelstiche setzen.

Das wird uns auch gelingen.“ Kranz war viel unterwegs, hat einige Gegner genau unter die Lupe genommen und festgestellt, dass sein Team gegen die meisten Mannschaften mithalten könne: „Ich habe große Zuversicht, dass es mit dem Klassenerhalt klappt. Mit vielen Teams sind wir auf Augenhöhe. Allerdings dürfen wir uns nicht so viele Fehler erlauben, wie in der Vorwoche in Renshausen.“ Dort ging die Eintracht mit 0:5 unter. seb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr