Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Favorit setzt sich durch

Philip Radecker gewinnt Favorit setzt sich durch

Am vergangenen Wochenende hat in Arnum bei Hannover die erste niedersächsische Einzelrangliste des Jahres stattgefunden. Für die VT Rinteln ging Philip Radecker an den Start und sicherte sich den Titel.

Voriger Artikel
A-Junioren der GIW Meerhandball verlieren
Nächster Artikel
Weiß-Rot-Blau muss zittern

Philip Radecker von der VT Rinteln gewinnt die niedersächsische Einzelrangliste.

Quelle: as

Badminton. Als Turnierfavorit gesetzt spielte Radecker in der ersten Runde gegen Krischan Arend von Hannover 96. Dieses Spiel gewann der Rintelner überlegen in zwei Sätzen. Im anschließenden Viertelfinale wartete Jonathan Busch vom PSV Bremen auf Radecker. Nach einem deutlichen Sieg im ersten Durchgang verspielte der Topmann der VTR den zweiten Satz leichtsinnig. Im entscheidenden dritten Satz gewann Radecker jedoch wieder deutlich und zog somit ins Halbfinale ein. Mit Tim Heidrich traf der Rintelner auf einen alten Bekannten. Erneut verlor Radecker durch leichte Konzentrationsschwächen den zweiten Satz, gewann die Partie dennoch im Entscheidungssatz aufgrund seiner überragenden Kondition.

 Das Finale bestritt Radecker gegen den Lokalmatadoren Ciaran Fitzgerald vom Ausrichter SV Harkenbleck. Gegen den ehemaligen Regionalligaspieler zeigte Radecker keine Schwächen und entschied das Turnier mit 21:16 und 21:12 für sich.

as

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr