Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Pleite für MTV-Reserve

Kampf um Relegationsplatz geht daneben Pleite für MTV-Reserve

Der erste Anlauf auf einen Aufstiegs-Relegationsplatz ist daneben gegangen: WSL-Regionsoberligist MTV Großenheidorn II unterlag beim neuen Tabellenzweiten MTV Harsum 25:27 (11:11).

Voriger Artikel
Treichel bleibt Enzer
Nächster Artikel
Luca Harmening schafft Überraschung

Handball. „Es hat nicht sollen sein“, erklärte MTV-Coach Patrick Robock, der ein spannendes Spiel sah. Nur habe das glückliche Ende gefehlt, so Robock. In der ersten Halbzeit lag die Oberliga-Reserve wie beim 9:7 meist vorn, schaffte aber kein wirkliches Absetzmanöver. „Für alles haben die Harsumer einen Siebenmeter bekommen“, monierte Robock allein sechs Siebenmeter für die Gastgeber bis zur 30. Minute.

 In Hälfte zwei führten die Seeprovinzler 18:16, kamen wieder nicht weg und mussten das 23:23 (55.) einstecken. Der Ausgleich verursachte einen endgültigen Bruch im Spiel des MTV, der im Angriff zu viel verwarf und so nicht in der Lage war, die Niederlage und den Verbleib auf Rang vier zu verhindern.

MTV: Reese 6, Hansing 4, Herbst 4, Helmer 3, Meuter 3, Kassbaum 2, Birth 2, Neuenfeld 1.

hga

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr