Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Pokale für Maaß und Reuther

Schwimmen / Staatsbad-Pokal-Schwimmfest Pokale für Maaß und Reuther

297 Teilnehmer aus 18 Vereinen haben am 27. Staatsbad-Pokal-Schwimmfest in Bad Nenndorf teilgenommen. Zwei der Sieger kamen aus Schaumburg. Kati Maaß vom SC Stadthagen wurde als beste Teilnehmerin, ihr Mannschaftskamerad Tom Reuther als bester Teilnehmer geehrt.

Voriger Artikel
SV Volksdorf II souveräner Sieger
Nächster Artikel
Nur nicht unterschätzen

Mitfiebern: Die Zuschauer und Fans feuern die Sportler im Becken lautstark an. 

Quelle: hga

Schwimmen. Den von Horst Sorban gestifteten Wanderpokal für die punktbeste Brustschwimmerin nahm Michaela Nieder vom SGS Hannover mit nach Hause.

Dazu gab es Pokale für die drei erstplatzierten Teams im Wettbewerb 8 mal 50 Meter Lagen/Mixed. Hier gewann die SGS Hannover vor Schönebecker SV und W98 Hannover. In der Mannschaftswertung erschwamm sich W98 Hannover den Siegerpokal vor Schönebecker SV und SGS Hannover. Als Vierter verpasste der SC Stadthagen das Siegertreppchen, gefolgt von den SSF Obernkirchen auf Platz fünf. Für den Veranstalter reichte es zum 11. Rang, auf Platz zwölf platzierte sich die SGS Bückeburg. Der VfL verzeichnete 1385 Einzelstarts, 51 Staffeln gingen an den Start.

Die Teilnehmerzahlen waren gegenüber dem Vorjahr niedriger, brachten den Vorteil besserer Organisationsmöglichkeiten mit sich. So sah es Andreas Tölke, Abteilungsleiter/Schwimmen beim Ausrichter VfL Bad Nenndorf. Im vergangenen Jahr waren es 400 Teilnehmer, diese Zahl hätte fast die Grenzen des Machbaren gesprengt. „Über unserer Kapazitätsgrenze“, erinnerte sich Tölke. Darum war er über den hohen Rückgang der Teilnehmerzahlen nicht wirklich traurig. „Wir sind mit den eigenen Ergebnissen sehr zufrieden, mehr als die Hälfte der Starts wurde mit persönlichen Bestzeiten abgeschlossen. Einige erreichten die Qualifikation für die anstehenden Bezirksmeisterschaften“, erklärte Tölke. Die größte Sportveranstaltung des VfL Bad Nenndorf lief reibungslos ab. Das war dem Einsatz von 15 Helfern und mehreren vereinseigenen Kampfrichtern ebenso zu verdanken wie dem Einsatz vieler Eltern am Grill und Kuchenbüfett. hga

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Hier geht es zu den Kandidaten und zur Abstimmung... mehr

Die besten Quoten für Hannover 96 findest du bei SmartBets.

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie tolle Tagestipppreise. Auf den Gesamtsieger der Saison 2017/18 wartet ein attraktiver Hauptgewinn. mehr