Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Probleme mit Naturrasen

Niederlage Probleme mit Naturrasen

In der Verbandsliga Niedersachsen hat der Bückeburger HC eine knappe 3:4-Niederlage bei der Spielgemeinschaft HTC/Hannover 78 hinnehmen müssen.

Voriger Artikel
Zwiespältige Gefühle
Nächster Artikel
MSC Berghaupten gewinnt Speedway-Team-Cup

Hockey. Der aktuelle Tabellenführer aus der Landeshauptstadt ist einer der letzten Vereine in der Umgebung, der noch auf Naturrasen spielt. Damit haben viele Mannschaften so ihre Probleme. So auch der Bückeburger HC. Die Schaumburger fanden überhaupt nicht ins Spiel und lagen mit 0:4 hinten. Erst Mitte der zweiten Hälfte kam der BHC mit dem ungewohnten Untergrund besser zurecht. Die Ex-Residenzstädter waren nun im Spiel und begegneten dem Spitzenreiter auf Augenhöhe. Marcus Kriebel lieferte in der Abwehrzentrale ein gutes Spiel, die Hannoveraner liefen sich immer wieder in der BHC-Defensive fest. Die Bückeburger bliesen zur Aufholjagd und holten Tor um Tor auf. Der BHC verkürzte auf 3:4. Zu mehr reichte es aber nicht: Die gute Moral des BHC wurde nicht mit dem Ausgleichstreffer belohnt. Die Bückeburger Herrenmannschaft rangiert nach dem dritten Spieltag mit drei Punkten und 11:11 Toren auf dem Platz drei.seb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr