Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
„Recken“ in Waltringhausen

Handball „Recken“ in Waltringhausen

Am Freitag wartet auf die Schaumburger Handballfans ein besonderer Höhepunkt: In der Waltringhäuser Sporthalle „Am Radbach“ absolviert der aktuell Tabellenachte der DKB-Handball-Bundesliga, die TSV Hannover-Burgdorf, gegen den Oberligisten HSG Schaumburg Nord ein Testspiel.

Voriger Artikel
Medaillenflut
Nächster Artikel
Fünfter Sieg in Folge

Der Handball-Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf spielt heute Abend bei der HSG Schaumburg Nord.

Quelle: dpa

Handball. Das Spiel stellt für den Erstligisten einen Teil der Vorbereitung auf die Rückrunde dar. „Damit stellen wir unsere Handballregion in den Mittelpunkt und bieten den Fans ein besonderes Schmankerl“, erklärt der HSG-Vorsitzende Felix Lattwesen. Im Rahmen einer Vereinspartnerschaft bestehen schon seit längerem gute Kontakte zwischen den Vereinen. Burgdorfs Coach Christopher Nordmeyer leitete bereits eine Trainingseinheit mit dem HSG-Nachwuchs. Als Coach der HSG-Landesliga-Frauen absolvierte Olaf Keck Teile seiner Trainerausbildung zusammen mit Nordmeyers Co-Trainer Alexander Grah.

 „Gerade für unsere jungen Spieler ist es ein Höhepunkt“, meint HSG-Coach Jörg Hasselbring. Als junger Spieler habe er vor solchen Spielen immer gebrannt, erinnert sich der Coach. Der eine oder andere Youngster wird dabei auf einen alten Bekannten treffen. Mit dem Rieper Timo Kastening hat Burgdorf einen Spieler im Kader, der als C-Junior zum Erstligisten wechselte.

 Auf die Zuschauer wartet neben der obligatorischen Bratwurst in der Halbzeitpause eine Verlosung. Als Gewinne einer Tombola warten Trikots der „Recken“ und der HSG, Eintrittskarten und weitere hochwertige Preise. Lose gibt es für zwei Euro an der Eintrittskasse zu kaufen. Weiter gibt es eine von Team „Die DJ´s“ organisierte Einlaufshow. Im Anschluss an das Spiel kommt die Zeit der Autogrammjäger, aber auch die Möglichkeit, das eine oder andere Gespräch mit den Sportlern zu führen. Die Halle öffnet um 18 Uhr. Karten sind nur an der Abendkasse erhältlich: Erwachsene zahlen zehn Euro, Jugendliche fünf Euro.

Von Heinz-Gerd Arning

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr