Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Reichardt-Team stürmt die Festung

Handball Reichardt-Team stürmt die Festung

Im vierten Heimspiel hat es die Verbandsliga-Männer der HSG Fuhlen-Hessisch Oldendorf zum ersten Mal erwischt. Gegen die HSG Schaumburg Nord II gab es eine verdiente 25:34 (11:13) Heimniederlage.

Voriger Artikel
SCR fehlen nur Sekunden zum Sieg
Nächster Artikel
Sieben auf einen Streich
Quelle: dpa (Symbolbild)

Handball. „Bei einigen Spielern war nur die Körperhülle anwesend. Aber das ist auch kein Wunder, denn der Trainingsrückstand war zu groß“, bemängelt der Hessisch Oldendorfer Trainer Carem Griese den Fitnesszustand. Dies sei aber auch klar, denn einige Spieler fielen verletzungsbedingt lange aus oder waren beruflich sehr eingespannt. Bis zum 5:5 hielten die Hausherren die Partie offen, dann setzen sich die Gäste auf 5:9 ab. Aber die Hessisch Oldendorfer kämpften sich zur Pause auf 11:13 heran. „Wir haben gut gedeckt, aber im Abschluss waren wir zu harmlos, mussten uns jedes Tor hart erkämpfen“, weiß Griese.

 Nach dem Seitenwechsel blieb der Angriff der Hausherren weiter schwach, und nun funktionierte auch die Deckung nicht mehr. „Mit einer guten Abwehrarbeit haben wir dem Gastgeber den Zahn gezogen“, analysiert Gästetrainer Sebastian Reichardt. Die Nord-Reserve kam zu leichten Toren und baute den Vorsprung über 25:21 auf 28:22 aus. „Wir hatten die Oldendorfer im Griff und konnten uns kontinuierlich absetzen. In den Schlussminuten haben wir das Spiel stark zu Ende gespielt“, freut sich Reichardt. „Der Sieg der Gäste geht absolut in Ordnung. Bei uns ist einiges schief gelaufen“, erklärt Griese.

HSG Fuhlen: C. Bauer 6, Kalt 2, Schöttelndreier 3, Wedemeyer 2, Meyer 1, F. Weidemann 4, Meier 3, Herrmann 4.

HSG Nord: Blazeck 9/2, Müller 8, Redeker 4/2, Brockmann 3, Peters 3, Phillipps 2, Tatge 2, Michaelis 2, Hudasch 1.seb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr