Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Relegation: HSG holt einen Punkt

Landkreis / WSL-Oberliga Relegation: HSG holt einen Punkt

Im ersten Spiel der Aufstiegsrunde zur Landesliga reichte es für Frauen-WSL-Oberligist HSG Schaumburg Nord gegen den Lehrter SV nur zu einem 22:22 (12:8)-Remis.

Voriger Artikel
HSG-Reserve unterliegt
Nächster Artikel
Klein Berkel trifft Tor nicht – FC hält Relegation auf Distanz

Handball (hga). „Einen Punkt haben wir erstmal“, meinte HSG-Coach Jörg Schröder. Lehrte war der erwartet spielerisch starke Gegner. In Hälfte eins dominierten die Schröder-Schützlinge aus einer dynamischen Abwehr heraus das Geschehen. Vom 0:3 setzte sich die HSG auf 8:3 und zur 12:8-Pausenführung ab.

Nach dem Seitenwechsel machte Lehrte Gas und brachte die HSG in Nöte. „Wir waren nicht mehr so souverän im Abschluss“, erklärte Schröder.

HSG Schaumburg Nord: Rohrsen 5, Röbbecke 4, Neumann 4, Brockmann 3, Bade 3, Hermann 2, Wistuba 1.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Hier geht es zu den Kandidaten und zur Abstimmung... mehr

Die besten Quoten für Hannover 96 findest du bei SmartBets.

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie tolle Tagestipppreise. Auf den Gesamtsieger der Saison 2017/18 wartet ein attraktiver Hauptgewinn. mehr