Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Rodenberger Aufstiegsträume

Tennis Rodenberger Aufstiegsträume

Die Herren 30 der SG Rodenberg sind in der Verbandsklasse weiter auf Meisterkurs. Gegen den SV Husum feierten die Rodenberger einen 4:2-Erfolg.

Voriger Artikel
Auswärtssieg für Team Schaumburg
Nächster Artikel
Kernproblem Abwehr

TENNIS. Oberliga Herren 70: TSC Göttingen – GW Stadthagen 6:0.

Erwartungsgemäß ließ der Tabellenführer und Aufsteiger in die Nordliga seinen Gästen keine Chance und schickte Stadthagen ohne Ehrenpunkt auf die Heimreise. Zum Glück geriet der Klassenerhalt nicht mehr in Gefahr.

Die Ergebnisse: Thomas Grund 0:6/2:6, Hans Kalda 1:6/0:6, Siegfried Schmitz 0:6/2:6, Heinz-Jürgen Röder 2:6/5:7. Kalda/Schmitz 2:6/2:6, Grund/Röder 1:6/ 3:6. Verbandsliga Herren 30: Bückeburger TV – TC Seppensen 4:2.

Die Gäste zeigten sich von einer äußerst sportlichen Seite. Obwohl die Gastgeber mit 38 Minuten Verspätung antraten, waren sie bereit, noch zum Wettkampf anzutreten. Sie hätten auch auf einen kampflosen 6:0-Sieg bestehen können. Die Bückeburger belegen in der Endabrechnung den vierten Tabellenplatz, Seppensen schafft den Klassenerhalt.

Die Ergebnisse: Markus Schäfer 6:2/6:2, André Munkelt 3:6/4:6, Martin Janser 6:1/6:0, Sascha Biskup 6:4/6:3. Munkelt/Janser 2:6/6:3/10:8, Schäfer/Biskup 2:6/6:3/10:12. Verbandsklasse Herren 30: SG Rodenberg – SV Husum 4:2.

Die Gastgeber setzten ihren furiosen Endspurt fort und landeten einen hoch verdienten Sieg gegen den Spitzenreiter. Somit genügt im letzten Spiel am 8. Januar bereits ein 4:2-Erfolg gegen den Tabellenvorletzten Winsen, um die Meisterschaft perfekt zu machen.

Die Ergebnisse: Arndt Krage 6:4/6:2, Thorben Menzel 6:0/6:2, Björn Wehrmacher 6:3/6:2, Olaf Menzel 1:6/0:6. Krage/Thorben Menzel 6:2/6:3, Wehrmacher/ Olaf Menzel 7:5/4:6/9:11. DSV Hannover 78 II – Bückeburger TV II 3:3.

Mit einem Sieg wären die Bückeburger neuer Tabellenführer gewesen, zumindest bis zum 8. Januar, wenn die SG Rodenberg seinen Aufstieg vollenden will.

Die Ergebnisse: Robin Beuthan 5:7/6:7, Utz Rippe 0:6/1:6, Niels Busche 6:0/ 6:0, Markus Spier 6:2/6:0. Beuthan/Rippe 4:6/6:3/ 11:13, Busche/Spier 6:4/ 6:3. nem

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Hier geht es zu den Kandidaten und zur Abstimmung... mehr

Die besten Quoten für Hannover 96 findest du bei SmartBets.

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie tolle Tagestipppreise. Auf den Gesamtsieger der Saison 2017/18 wartet ein attraktiver Hauptgewinn. mehr