Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Rodenberger in der Favoritenrolle

Tennis Rodenberger in der Favoritenrolle

Die Herren 30 der SG Rodenberg haben in der Verbandsklasse ihre Aufstiegsambitionen unterstrichen. Gegen den TC Uchte feierte die SG einen glatten 6:0-Erfolg.

Voriger Artikel
Wiederaufstieg rückt näher
Nächster Artikel
Tennis spielen und Cocktails trinken
Quelle: dpa

Tennis. Verbandsklasse Herren 30: SG Rodenberg – TC Uchte 6:0.

 Bisher spielten die Rodenberger mit dieser Mannschaft bei den Herren. Nach dem Wechsel in die Herren 30 wird deutlich, dass dies nicht die angemessene Spielklasse ist. Der Aufstieg wird schon fast zur Pflichtveranstaltung.

 Die Ergebnisse: Arndt Krage 6:3/6:1, Thorben Menzel 6:3/6:0, Olaf Menzel 6:3/6:2, Alex Martea 6:2/6:2. Wehrmacher/O. Menzel 6:2/6:3, Th. Menzel/Martea 6:0/6:0 (ohne Spiel). Verbandsklasse Herren 55: TC Bad Pyrmont – TSV Hagenburg 3:3.

 Die Hagenburger kehrten mit einem Unentschieden zurück und waren mit dem gerechten Ergebnis zufrieden.

 Die Ergebnisse: Ali Rodewald 6:2/6:1, Joachim Kittler 6:2/5:7/ 4:6, Dietmar Thiele 2:6/1:6, Frank Reinhold 6:4/2:6/7:6. Rodewald/Kittler 0:6/6:2/6:0, Thiele/Reinhold 1:6/1:6. Verbandsklasse Damen 40: SG Rodenberg – TSV Rethen 4:2.

 Die SG-Damen starteten erfolgreich in die neue Saison und haben sich eine gute Platzierung vorgenommen.

 Die Ergebnisse: Frauke Hofmeister 2:6/1:6, Birgit Dierkes 6:1/7:5, Sabine Bock 6:3/6:4, Sandra Glitza 7:5/6:2. Dierkes/Glitza 4:6/2:6, Brandes/Bock 6:4/4:6/6:1.nem

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr