Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Routiniers sind gefragt

Handball Routiniers sind gefragt

Es geht schon um viel, zuvorderst aber um den Nachweis, den tieferen Sinn des Spieles verstanden zu haben. Die von Lothar Wegener trainierten Seeprovinzlerinnen müssen endlich alles auf das Parkett bringen, was zum Klassenerhalt nötig scheint.

Handball.  Es geht um Emotionen, Kampf, vor allem aber den Willen das Spiel um jeden Preis zu gewinnen.

 Am vergangenen Wochenende brachen die Seeprovinzlerinnen beim 18:26 gegen den MTV Ashausen/Gehrden in der zweiten Halbzeit förmlich in sich zusammen. Da passte nichts mehr, im Angriff zu harmlos, in der Abwehr ohne richtigen Zugriff. So wird das nichts, denn in Wolfsburg geht es um ein Vier-Punkte-Spiel. Die Seeprovinzlerinnen stehen mit 1:5-Punkten kaum besser das als der Gastgeber mit 0:4-Punkten. Eine weitere Niederlage und die Kontrahenten tauschen die Plätze, dann finden sich die Seeprovinzlerinnen mit der roten Laterne in der Hand auf dem letzten Tabellenplatz wieder.

 Das Handballspielen hat der Aufsteiger sicher nicht verlernt, mit Karina Heinze eine mehr als erfahrene Spielerin hinzu gewonnen. Jetzt sind die Routiniers in der Mannschaft gefragt, sie müssen die jungen Spielerinnen führen, Verantwortung übernehmen und den Mannschaftsgeist wecken.

 Anwurf: Morgen, Donnerstag, 15 Uhr. hga

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Hier geht es zu den Kandidaten und zur Abstimmung... mehr

Die besten Quoten für Hannover 96 findest du bei SmartBets.

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie tolle Tagestipppreise. Auf den Gesamtsieger der Saison 2017/18 wartet ein attraktiver Hauptgewinn. mehr