Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Rückschlag im Abstiegskampf

Handball/Landesliga Rückschlag im Abstiegskampf

Frauen-Landesligist MTV Auhagen hat im Kampf um den Klassenerhalt durch die 20:30 (10:14)-Auswärtsniederlage beim neuen Tabellenführer HSG Hannover-West einen weiteren Rückschlag einstecken müssen.

Voriger Artikel
Tabellenführer gestürzt
Nächster Artikel
Starke Defensive

Handball. „Wir haben einfach das Tor nicht getroffen“, erklärte MTV-Coach Wolfgang Eichner. Zumindest in der ersten Halbzeit hielt Auhagen über weite Strecken mit. Über 7:6 ging es zum 8:8, dann setzte sich Hannover ab und brachte den Gast zur Pause 10:14 in Rückstand.

Die Entscheidung fiel nach dem Wiederanpfiff zur zweiten Halbzeit. Hannover erzielte vier Tore in Folge, Auhagen lag 10:18 hinten. In der 45. Minute nahm Eichner eine Auszeit, in deren Folge Auhagen ein kleines Aufbäumen zeigte und vom 15:26 auf 18:26 verkürzte. Es war nur ein kurzes Aufflackern von Widerstand, in der Abwehr fehlte die nötige Körpersprache, um Hannover ernsthaft zu gefährden. „Im nächsten Spiel müssen wir eine Reaktion zeigen, da muss was kommen“, sagte Eichner.

MTV: Sonntag 11, Hoheisel 3, Wiese 2, Binder 1, Warnecke 1, Beigang 1, Krisiunaite 1. hga

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr