Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Rutke-Ausfall wiegt schwer

Tischtennis Rutke-Ausfall wiegt schwer

Sie hatten sich viel vorgenommen und haben dann nichts erreicht: Landesligist TSV Algesdorf unterlag bei der TSG Ahlten 4:9 und verharrt in der Nähe der Abstiegszone.

Voriger Artikel
Sport-Schnipsel vom 14. Januar
Nächster Artikel
Punktspiele gestartet
Quelle: Symbolfoto

Tischtennis. Die Voraussetzungen drehten sich kurzfristig, Marc Rutke fiel aus und so musste der eigentlich als Fan mitgereiste Spartenleiter Lars Kruckenberg an den Tisch. Eigentlich spielt Kruckenberg in der 6. Mannschaft der Algesdorfer. David Matthies/Ingo Hasemann und Christian Steege/Fabian Möller brachten den Gast in den Auftaktdoppeln 2:1 in Führung.

„Danach lief nicht mehr viel zusammen“, sagte Betreuer Mario Buhr. Offenbar hinterließ der Ausfall von Rutke mehr Spuren als erwartet. Ahlten gewann sechs Einzel in Folge. Zwar gelangen Matthies und Steege noch zwei Einzelerfolge, doch zwei weitere Niederlagen von Möller und Dominik Schöttelndreier entschieden das Spiel. „Ein bisschen mehr hatten wir uns schon vorgenommen, aber wir stecken den Kopf nicht in den Sand und werden weiter hart arbeiten, dann kommen auch wieder Siege“, erklärte Buhr. hga

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr