Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
SV 09 legt vor und wird ausgekontert

Fußball SV 09 legt vor und wird ausgekontert

Die Reise nach Barsinghausen hat sich für den SV Nienstädt 09 mal wieder nicht gelohnt: Trainer Torben Brandt hat eine verdiente aber unnötige 1:2-Niederlage gesehen.

Voriger Artikel
0:4 – peinliche TSV-Pleite
Nächster Artikel
Gelungener Auftakt

„Unnötig war die Niederlage, weil wir gut vorgelegt haben“, sagte Brandt und meinte die Führung durch Patrick Benecke, dessen Hereingabe von Pascal Martin ins eigene Gehäuse abgefälscht und als Querschläger im TSV-Kasten einschlug (18.). „Dann hat man schon gesehen, dass der TSV körperlich und läuferisch gut drauf ist“, gab Brandt zu Protokoll: „Sie waren als Kollektiv besser, wir haben es mal wieder nicht aufs Feld bekommen.“

 Vor der Pause spielten die Gäste gut mit, ließen nicht viele Torchancen für Barsinghausen zu. Was dann doch auf das Tor kam, war sichere Beute des Nienstädter Keepers Artur Schneider. „Wir haben leider unsere durchaus vorhandenen Konterchancen nicht gut ausgespielt“, monierte Brandt.

 Nach dem Seitenwechsel machten die Gastgeber Druck und erspielten sich auch mehr Möglichkeiten. „Sie haben Doppelpässe gespielt, waren sehr quirlig“, sagte Brandt. Dennoch war der Ausgleich unnötig, als die Gäste nach einem eigenen Freistoß auf Höhe der Mittellinie ausgekontert wurden. „Körber ging an der Seite durch und flankte auf den langen Pfosten. Da haben wir nicht gut ausgesehen“, sagte Brandt. Patrick Müller bedankte sich zum 1:1 (49.). Der Siegtreffer war ebenfalls unnötig, als Til Wartmann mit einem diagonalen Pass hängen blieb und die Gäste durch Robert Just erneut ausgekontert wurden – 2:1 (78.).

SV 09: Schneider, Humke, Duran, Wartmann, Krebel,Tegtmeier, Syla, Carganico, Brandt, Böhning, Benecke. uk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr