Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
SVN schießt sich Frust von der Seele

Landkreis / Fußball SVN schießt sich Frust von der Seele

8:0 – das war deutlich. Der SV Nienstädt stellte am Samstag beim Kantersieg gegen den TSV Hagenburg mal wieder seine spielerischen Möglichkeiten zur Schau. „Es war die Reaktionen, die ich mir erhofft habe“, erklärte Spielertrainer Torben Brandt. Sein Gegenüber Thorsten Westenberger startete mit 0:15-Toren aus zwei Spielen in seine unlösbare neue Mission – viel schlimmer geht es nicht.

Voriger Artikel
Schmal kann es nur schwierig
Nächster Artikel
MTV liefert „geilen Wettkampf“

Unaufhaltsam: Philipp Böhning (links) erzielt drei Treffer beim Nienstädter 8:0-Erfolg gegen den VfR Evesen.

Quelle: ph

Bezirksliga (jö). Das Derby war einseitig, und trotzdem wäre es vielleicht anders gelaufen, wenn Michael Huntemann in der Anfangsphase das Hagenburger 1:0 gemacht hätte. Brandt rettete. Er spielte diesmal in der Nienstädter Abwehr. Es war die letzte Torszene der Gäste, die fortan damit beschäftigt waren, die Katastrophe halbwegs zu begrenzen.

Der SV Nienstädt führte zur Pause bereits mit 5:0. Christos Christou traf mit einem abgefälschten Schuss (16.), Phillipp Böhning erhöhte mit zwei schönen Einzelleistungen auf 3:0 (31./33.) und der starke Pascal Holz erzielte das 4:0 (41.). Den Treffer zum 5:0 durch Böhning (45.) bereitete Nico Gutzeit vor.

Auch nach der Pause war Nienstädts Torwart Bjarne Mücke froh über jede Ballberührung. Die Musik wurde auf der anderen Seite gemacht, weil Nienstädt diesmal keinen Ball verloren gab. Holz erhöhte bereits in der 48. Minute auf 6:0. Den Rest erledigte Christou. Mit einem Flugkopfball erhöhte er auf 7:0 (79.) und mit einem Volleyschuss stellte er den 8:0-Endstand her (86.). „Wir haben das spielerisch sehr gut gelöst“, freute sich Brandt.

SVN: Bjarne Mücke, Schünemann (60. Daniel Drewes), Schwarze, Christou, Renke Mücke, Carganico, Holz (68. Kaya), Gutzeit (68. Mandrossa), Brandt, Marc-Philipp Drewes, Böhning.
TSV: Lange, Berg, Gasmi, Baciulis, Sebastian Walter (22. Solty), Preissner, Hügen, Huntemann, Langreder, Elsner, Aust.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Hier geht es zu den Kandidaten und zur Abstimmung... mehr

Die besten Quoten für Hannover 96 findest du bei SmartBets.

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie tolle Tagestipppreise. Auf den Gesamtsieger der Saison 2017/18 wartet ein attraktiver Hauptgewinn. mehr