Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Saison gelaufen – Torben Brandt will testen

Nienstädt / Bezirksliga-Vorschau Saison gelaufen – Torben Brandt will testen

Bereits am Sonnabend (30. April), 16 Uhr, tritt der SV Nienstädt 09 bei der akut abstiegsgefährdeten SG 05 Ronnenberg an.

Voriger Artikel
Ein Debakel verhindern
Nächster Artikel
Kassieren und blamieren? Tarak feuert Al Bardawil

Bezirksliga (uk). Für die Nienstädter ist die Saison gelaufen. Trainer Torben Brandt will jetzt bereits für die neue Saison testen, räumt aber ein: „Der Kader lässt derzeit keine großen Tests zu. Kompliment an meine Mannschaft, die über Ostern zweimal fast komplett 90 Minuten gehen musste.“

In Ronnenberg stünden aber Mario Schünemann und Daniel Mandrossa wieder zur Verfügung. Sören Peters sei noch ein Spiel gesperrt, deshalb müsse Renke Mücke noch einmal in der Innenverteidigung ran.

Die Gastgeber stehen derzeit auf dem vorletzten Tabellenplatz. Der Klassenerhalt ist nach vier Pleiten in Folge in weite Ferne gerückt. Der Relegationsplatz wäre eventuell noch zu erreichen. „Das ist aber auch die einzige Brisanz in diesem Spiel. Die Ronnenberger müssen gegen uns gewinnen, wenn sie noch die Kurve kriegen wollen“, sagt Brandt.

Der SV Nienstädt 09 wird dieses Spiel dennoch nicht auf die leichte Schulter nehmen, denn das Brandt-Team wolle in der Tabelle möglichst weit oben stehen und habe von daher nichts zu verschenken, so der Trainer. „Ich hoffe auf die Eigenmotivation meiner Spieler“, sagt Brandt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Hier geht es zu den Kandidaten und zur Abstimmung... mehr

Die besten Quoten für Hannover 96 findest du bei SmartBets.

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie tolle Tagestipppreise. Auf den Gesamtsieger der Saison 2017/18 wartet ein attraktiver Hauptgewinn. mehr