Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Schäfchen eingesammelt

Fußball/ Bezirksliga Schäfchen eingesammelt

Die Nebenplätze am Jahnstadion sind noch leer, außer einigen „Kiebitzen“ ist nichts zu sehen. Die spannende Frage lautet: Welche Spieler sind dabei?

Voriger Artikel
Mit Kampfgeist und Kondition
Nächster Artikel
VfL im Pokal gegen Aufsteiger FT Braunschweig

Volles Haus: Der FC Stadthagen startet mit „schlagkräftigem Kader“ in die neue Saison. Sogar der verletzte Selim Kilinc (hinten, 2. v. l.) hat es sich nicht nehmen lassen, extra fürs Erinnerungsfoto beim Training aufzutauchen.

Quelle: uk

Der Bezirksligist war in die Schlagzeilen geraten, weil kurz vor dem Ende der Wechselfrist am 30. Juni noch einige Spieler wie Ugur Cakir, Stanislaw Schkurin, Torben Sieg, Ralf Büscher und Anil Yesil ihre Abmeldung eingereicht hatten. Sogar Torwart-Ikone Ciro Miotti hatte sich daraufhin seinen Pass lieber unters Kopfkissen gelegt. Keine Mannschaft, kein Fußball – so einfach ist das.

 Aber Trainer Steffen Mitschker hat am Tag nach der Rückkehr aus seinem Urlaub ganze Arbeit geleistet, seine Schäfchen zumindest teilweise wieder eingesammelt. „Das Ciro nicht wechselt, war klar. Das war aus dem Affekt heraus und seine Art, dem Verein einen Denkzettel zu verpassen“, sagt Mitschker. Auch Ugur Cakir bleibe weiter beim FC, so Mitschker. Zu sehen ist Cakir beim Training aber nicht. Der wird doch nicht?

 Definitiv weg sind Schkurin und Sieg, den es zurück nach Rodenberg zieht. „Torben hat aus beruflichen Gründen nicht mehr viel Zeit, will es deshalb lieber in der Kreisliga versuchen“, sagt Mitschker. Bei Spielern wie Schkurin, den er gerne behalten hätte, müsse man halt immer damit rechnen, dass sie den Verein auch kurzfristig verlassen, so der Trainer. Ralf Büscher, der die sportliche Leitung des FC unterstützen sollte, ist zum VfR Evesen zurückgekehrt. „Er wollte dort mit Zweitspielrecht bei den Altherren kicken. Warum er jetzt im Herrenbereich auftaucht, wundert mich schon“, sagt Mitschker. Er gehe aber davon aus, dass Büscher seine Aufgabe beim FC wahrnehme. Bei Anil Yesil, der in Bad Nenndorf wohnt, ist der Verbleib noch nicht geklärt, der Mittelfeldspieler hatte beim VfR Evesen mittrainiert. „Wenn Anil bleibt, habe ich 19 Spieler für die neue Saison“, rechnet Mitschker vor. Mit Muharrem Tas ist ein ehemaliger Spieler vom VfL Münchehagen zurückgekehrt. Es sei nicht ausgeschlossen, das noch der eine oder andere neue Spieler verpflichtet werde. Konkret sei derzeit aber nichts, so der Coach.

 Das ganze „Affentheater“, wie es Mitschker nennt, kommt aber nicht von ungefähr. Der Trainer räumt ein, dass es beim FC an Strukturen fehle. „Daran müssen wir dringend arbeiten. Weshalb die Spieler jetzt noch wechseln wollten, mag ich nicht beurteilen. Aber in der Außendarstellung hat das kein gutes Licht auf den Verein geworfen“ ärgert sich Mitschker.

 Aber in der Jugendarbeit gehe es nach Gründung einer Jugendspielgemeinschaft mit dem TSV Bückeberge wieder aufwärts. „Es ist Potenzial vorhanden“, sagt Mitschker, der in Zukunft in der Kaderplanung auf Spieler setzen will, „auf die man sich menschlich verlassen kann.“

 Zum „Horrorszenario“ ist es also nicht gekommen. Der FC Stadthagen hat weiterhin eine schlagkräftige Mannschaft. Mitschker sieht optimistisch in die Zukunft: „Keiner rechnet mit uns, wir wollen eine gute Rolle spielen.“

 Von den wenigen beim Training anwesenden FC-Fans war kaum einer wirklich beunruhigt. „Ich habe mir da überhaupt keine Sorgen gemacht, ich wusste ja, was läuft“, sagt Harald Lüppes.

 Es ist 19.21 Uhr, Ugur Cakir taucht auf. Aus beruflichen Gründen etwas verspätet, aber er ist da, und das ist in diesen Tagen die Hauptsache. „Die Mannschaft braucht mich“, erklärt Cakir, „ich habe den VfR Evesen informiert, dass ich in Stadthagen bleibe.“ So einfach ist das.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Hier geht es zu den Kandidaten und zur Abstimmung... mehr

Die besten Quoten für Hannover 96 findest du bei SmartBets.

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie tolle Tagestipppreise. Auf den Gesamtsieger der Saison 2017/18 wartet ein attraktiver Hauptgewinn. mehr