Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Schaumburger Teams sind auf Reisen

Basketball Schaumburger Teams sind auf Reisen

Die Schaumburger Teams sind an diesem Wochenende allesamt auf Reisen. Gute Chancen, Punkte mit nach Hause zu bringen, haben alle Mannschaften.

Voriger Artikel
Eine gute Idee: Boule in der Reithalle
Nächster Artikel
Die Landesliga im Visier
Quelle: Symbolfoto

Basketball. Beim Tabellenachten Linden Dudes tritt in der Bezirksoberliga der TV Bergkrug mit guten Siegchancen an.

Bezirksoberliga Herren: Linden Dudes – TV Bergkrug (So., 16 Uhr): Am vergangenen Wochenende erfüllten die Kontrahenten ihre Pflichtaufgaben erfolgreich. Der TVB hat sich wieder auf Platz fünf vorgeschoben und die Dudes sollten jetzt nichts mehr, mit dem Abstiegskampf zu tun haben. Damit sind alle Voraussetzungen für ein flottes Spiel gegeben. Die Dudes haben eine ausgeglichene Mannschaft ohne einen herausragenden Scorer. Die Stärke ist die Ausgeglichenheit und die gute Verteidigung. Beim TVB ist seit dem Hannover-Spiel Sven Busche wieder dabei. Trainerin Olesia Rosnowska hofft auch auf einen Einsatz von Markus Metschke. Bezirksklasse Herren: MTV Schwarmstedt – TuS Jahn Lindhorst (Sa., 18.30 Uhr):

Als frischgekürter Meister fährt der TuS Jahn erstmals in die enge Buchholzer Sporthalle. Trotz der Bedeutungslosigkeit möchten die Lindhorster zu gern eine komplette Saison ohne Punktverlust bleiben. Einfach wird das beim MTV nicht, der in dieser Halle bereits die SG Rusbend/Bückeburg besiegte und damit die SG aus dem Titelrennen warf. Beim TuS fehlen Thorben Rasch, Dominik Cwik und Rudi Forstner. Eine Fragezeichen steht hinter Marco Adam und Alexander Weinert.

TSV Luthe III – SG Rusbend/Bückeburg (So., 14 Uhr): Klarer Favorit auf dem Papier ist die SG. Fraglich wird sein, ob die Motivation bei der Mannschaft noch intakt ist. Nach großem Kampf hat die SG in der Vorwoche den Lindhorstern den Sieg überlassen müssen. „Wir sollten auf jeden Fall unseren zweiten Tabellenplatz nicht in Gefahr bringen. Es wäre nicht das erste Mal, dass ein Tabellenzweiter als Nachrücker noch aufgestiegen ist“, weiß Christian März.

Jugendspiele: U18 ml.: TSV Luthe – SG Rusbend/Bückeburg (So., 12 Uhr); U14: Hannover Dragons – TuS Jahn Lindhorst (So., 13 Uhr).  rh

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr