Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Schmidt trotzt den Windböen

Radsport Schmidt trotzt den Windböen

Michael Schmidt vom TuS SW Enzen hat die erste Veranstaltung der Schaumburger Trainingszeitfahrserie in Wiedensahl gewonnen.

Voriger Artikel
Laufserie: 440 gehen an den Start
Nächster Artikel
TTC-Frauen auf Platz vier
Quelle: pr.

Radsport. Für die 17,6 Kilometer lange Runde über Rosenhagen nach Neuenknick und zurück zum Sportplatz in Wiedensahl benötigte der Sieger bei schwierigen Bedingungen 24:45 Minuten. Bei Sonnenschein, aber kräftigen und böigen Windverhältnissen fuhr der Enzer einen Vorsprung von 1:33 Minuten auf Michael Diestelhorst und mehr als zwei Minuten auf Igor Goldmann (beide El Toro-Bike Team Blöte) heraus.

Das nächste Trainingszeitfahren der Serie findet am 30. Mai an der „Süßen Mutter“ in Rolfshagen statt und führt über 4,8 Kilometer den Bückeberg hinauf zum ehemaligen „Gasthaus Walter“. Weitere Infos und alle Ergebnisse zur Veranstaltung sind unter www.swe-radsport.de und www.radsport.mtv-obernkirchen.de abrufbar. uk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr