Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Seeprovinzler beweglich zum Auswärtssieg

Handball Seeprovinzler beweglich zum Auswärtssieg

Die lange Fahrt hat sich gelohnt: Der Oberligist MTV Großenheidorn packte nach dem Spiel bei der TG Münden einen 36:31 (18:14)-Auswärtssieg für die Rückfahrt ein.

Voriger Artikel
Der Abstand wächst
Nächster Artikel
Taktische Meisterleistung
Quelle: Symbolfoto dpa

Handball. „Wir waren nie ernsthaft in Gefahr, in der Besetzung ist der Sieg eine gute Leistung“, erklärte MTV-Coach Goran Krka. Vor dem Spiel war Krka wieder einmal gezwungen, die Abwehr komplett umzustellen. Milan Djuric fehlte aus beruflichen Gründen, seinen Platz neben Kreisläufer Maximilian Wölfel nahm Thorben Buhre ein. Mit Djuric, Christoph Lindemann, Marian De Salvo, Jonas Borgmann und Rene Schröpfer fehlten fünf Spieler. Als Aushilfe hatte Krka Lukas Reese sowie Bastian Lubs dabei.

 Das wirkte sich vor allem in der Abwehr aus. Die spielte schwach, ohne Kraft und Willen, „rumgestanden“, so nannte es Krka. Über 3:4 und 11:12 lief das Spiel bis zum 14:14 (25.) ausgeglichen. Dann stellte Krka die Abwehr um, mit Marcus Nülle als Vorgezogenem auf eine 5:1-Deckung. Die Aggressivität kehrte zurück, die Seeprovinzler setzten bis zur Pause vier Tore in Folge und gingen mit einer 18:14-Führung in die Kabine. „Das war die Entscheidung“, sagte Krka.

 Nach dem Seitenwechsel hielten die Seeprovinzler ihren Vorsprung. Seinem Angriff bescheinigte Krka eine über 60 Minuten sehr gute Leistung. 23:28, 27:23, Münden kam nicht mehr ernsthaft an die Seeprovinzler heran. Mit Beweglichkeit und Kombinationen schoss der Angriff den Auswärtssieg heraus. MTV:

 Salzwedel 9/4, Buhre 7/1, Wölfel 6, C. Reese 5, Nülle 4, Bokeloh 3/1, Müller 1, Cohrs 1.hga

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr