Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Sensationssieg durch Melina Kirsch

Obernkirchen / Judo Sensationssieg durch Melina Kirsch

Melina Kirsch sorgte für eine kleine Sensation: Nachdem sie in der Altersklasse U 11 eher durchwachsene Leistungen ablieferte, feierte sie in der neuen Altersklasse bei ihrem ersten Auftritt gleich den ersten Sieg. Trainer Olaf Quest führt diesen Leistungssprung auf das leistungsorientiertere Training zurück. Mit diesem Erfolg katapultierte sich Kirsch auf den dritten Rang der niedersächsischen Rangliste.

Voriger Artikel
Vier Schwimmer bei den Landesmeisterschaften
Nächster Artikel
Tennisregion Weserbergland am 1. Mai gegründet

Training macht den Meister: Melina Kirsch (Mitte) feierte beim „Budokwai-Pokal“ in Garbsen ihren ersten Turniersieg. © pr

Judo (peb). Die Harmenings räumten in ihrem letzten U-11-Jahr kräftig ab. Fabio und Luca zeigten sich ihrer Konkurrenz körperlich und technisch überlegen und holten sich die Goldmedaille. Ayke musste sich erst im Finale geschlagen geben.
Weitere Medaillengewinner für den MTV Obernkirchen waren: Silber: Laura Weiß und Pia Auge.

Bronze: Nele Quest, Thea Schreiber, Saskia Wiechmann, Fabian Hoffmann, Kevin Meimbresse und Arne Schreiber.

Lena Wullkopf gewann die einzige Medaille für den SV Victoria Lauenau und holte Bronze.

Als nächste Herausforderung für die MTVO-Judoka steht am 7. Mai das Drei-Länder-Turnier in Höxter auf dem Plan, bei dem die Obernkirchener bereits in den letzten beiden Jahren die Mannschaftswertung gewinnen konnten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Hier geht es zu den Kandidaten und zur Abstimmung... mehr

Die besten Quoten für Hannover 96 findest du bei SmartBets.

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie tolle Tagestipppreise. Auf den Gesamtsieger der Saison 2017/18 wartet ein attraktiver Hauptgewinn. mehr