Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Shirin Karassek abonniert Rang sechs

Landkreis / Landesmeisterschaft Shirin Karassek abonniert Rang sechs

329 Radrennsportler haben in Reinsdorf ihre Landesmeister ermittelt. Aus Schaumburg fuhren Sportler vom Veranstalter SV Victoria Lauenau, TuS Schwarz-Weiß Enzen und MTV Obernkirchen mit.

Voriger Artikel
Souverän: JSG Niedernwöhren/Enzen spielt weiter um den Titel mit
Nächster Artikel
Pascal Otto glänzt in Dänemark

Ganz schön eng: Mit viel Können vermeiden die Fahrer in den engen Kurven Stürze. © hga

Radsport (hga). Der Start- und Zielbereich lag am Ortsausgang von Reinsdorf, von dort ging es zunächst in Richtung Stadthagen, dann auf einem asphaltierten Wirtschaftsweg Richtung Groß Hegesdorf. Weiter über Lyhren führte der Rundkurs zurück nach Reinsdorf. Eigentlich machte der Wind die Temperaturen erträglich, wirkte sich aber auf die Radsportler durchaus negativ aus. Problematisch waren die Kurven, die wie in der Ortsdurchfahrt Lyhren alles an Aufmerksamkeit verlangten. Die Länge des Rundkurses 6,6 Kilometer.

Das Zeitfahren bildete am ersten von zwei Wettkampftagen das Hauptgebiet für die Schaumburger Sportler. Mit Richard Thomalla (SV Victoria Lauenau) und Heiner Klemme sowie Michael Schmidt (TuS Schwarz-Weiß Enzen) waren starke Fahrer im Teilnehmerfeld. Thomalla holte sich den Titel eines Landesmeisters in der Klasse U23, Klemme den des Vizemeisters in der Elite-Klasse.

Shirin Karassek (SV Victoria Lauenau, Schüler U15w) erreichte im Zeitfahren den sechsten Platz. Einen Tag später beim Straßenrennen waren drei Runden, statt einer wie beim Zeitfahren zu absolvieren. Wieder erreichte Karassek den sechsten Rang.
Bei den Schülern U15m erreichten Thorsten Schindler und Jakob Josten (beide MTV Obernkirchen) die Ränge 14 und 15. Auch in dieser Altersklasse war eine Runde möglichst schnell zu absolvieren.

Zwei Runden waren es für Louisa Meyer (MTV Obernkirchen, Jugend U17w), die auf den fünften Rang fuhr. Am Sonntag ging neben der Bezirksmeisterin Cara-Lisann Schindler noch Angelus Meyer (SV Victoria Lauenau, Elite/U23-Männer) auf die Strecke. In der Klasse U23 reichte es für Platz sechs, bei der Elite für den 19. Rang.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Hier geht es zu den Kandidaten und zur Abstimmung... mehr

Die besten Quoten für Hannover 96 findest du bei SmartBets.

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie tolle Tagestipppreise. Auf den Gesamtsieger der Saison 2017/18 wartet ein attraktiver Hauptgewinn. mehr