Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Sieg zum Karriereende

Radsport / Karriereende Sieg zum Karriereende

Während die meisten Radsportler im Oktober in die verdiente Winterpause gehen, beendete der Rintelner Jan-Niklas Droste mit einem Sieg beim Phi-Dünsberg-Marathon bei Gießen seine Zeit als Berufsfahrer.

Voriger Artikel
Renn führt Regie
Nächster Artikel
Hockeyspielen macht Spaß

Jan-Niklas Droste beendet seine Profi-Laufbahn mit einem Sieg auf dem Mountainbike.

Quelle: tol

Von Sebastian Blaumann

Radsport. „Ich bin sehr zufrieden, mit einem Sieg aufhören zu können. Ich hatte eine schöne Saison und der MTB-Marathon war der richtige Ort um aufzuhören. Ich denke es ist der richtige Zeitpunkt – auch wenn es wehtut“, erklärt ein wehmütiger Droste. Viele Freunde des Heizomat-Fahrers waren am Start und an der Strecke.

Beim Dünsberg-Marathon siegte Droste auf die für ihn so typische Art. Mit einer frühen Tempoverschärfung setzte er sich von der Konkurrenz ab und gab den Vorsprung bis zum Ziel nicht mehr ab. „Ich habe mich für das Rennen gut vorbereitet und kannte die Strecke im Detail. Ich wusste, wie schnell ich in welchem Segment des 27 Kilometer langen Kurses mit 600 Höhenmetern fahren kann“, berichtet der gebürtige Rintelner.

Nach einer zweijährigen Zeit als Profi beim Team Heizomat ist für Droste nun Schluss. „Es waren zwei tolle Jahre“, blickt er zurück. Viele sportliche Erfolge verbuchte der ehrgeizige Radsportler. Über 20 Siege, mehrere Landesmeistertitel und zahlreiche Spitzenergebnisse bei internationalen Rennen sammelte er ein. Viele Weggefährten waren vom Rücktritt überrascht, denn der Sprung in die nächsthöhere Klasse des Rennsports lag mehr als nah.

Jetzt wird sich Droste auf sein Medizinstudium konzentrieren. Ein Wiedersehen wird es mit Droste auch im nächsten Jahr geben. „Der Mountainbike-Cup in Rinteln ist ein fester Bestandteil meiner Planung. Die Strecke durch die Rintelner Altstadt und durch den Blumenwall ist eines der schönsten Events des Jahres“, wird Droste auch im Jahr 2015 noch einige Rennen absolvieren – dann wahrscheinlich als Amateur.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr