Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regen

Navigation:
Siegeswille gefordert

Handball / Frauen-Oberliga Siegeswille gefordert

Das wird ein Vier-Punkte-Spiel: Frauen-Oberligist MTV Großenheidorn muss zum Aufsteigerduell beim MTV Geismar in Göttingen antreten.

Voriger Artikel
Nicht in die Falle laufen
Nächster Artikel
SC will beim „Vize“ punkten
Quelle: dpa

Handball. Am vergangenen Wochenende verpasste der MTV gegen die SG Zweidorf/Bortfeld einen Heimsieg, musste sich mit dem 21:21-Remis begnügen. Ein überflüssiger Punktverlust, resultierend aus einer Anhäufung von Fehlern, die in ihrer Summe den Sieg verhinderten. Dabei waren es weniger technische Fehler, es haperte an anderen Stellen.

Eigentlich waren es nur zwei Eigenschaften, die fehlten: Entschlossenheit und taktische Disziplin. Die werden in Geismar dringend benötigt, der Gastgeber belegt mit 2:8-Punkten den vorletzten Tabellenplatz. Der von Lothar Wegener trainierte MTV steht zwar als Neunter um vier Plätze besser da, die 4:6-Punkte signalisieren nur einen marginalen Unterschied.

In Göttingen bietet sich für die Seeprovinzlerinnen die große Chance, einen direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt auf Abstand zu bringen. Das geht allerdings nur, wenn die Mannschaft in ihrer Gesamtheit endlich entschlossen auftritt. In der Abwehr deutlich aggressiver und im Angriff mit Druck Zweikämpfe annehmen und alles an vorhandener Kampfkraft auf die Platte bringen – Siegeswillen eben.

Spielerisch dürfte es da keine Probleme geben, die Seeprovinzlerinnen sind stark genug. Es nennt sich Abstiegskampf, für den MTV wird es Zeit, sich zu positionieren.

Anwurf: Sa., 16.20 Uhr. hga

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Hier geht es zu den Kandidaten und zur Abstimmung... mehr

Die besten Quoten für Hannover 96 findest du bei SmartBets.

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie tolle Tagestipppreise. Auf den Gesamtsieger der Saison 2017/18 wartet ein attraktiver Hauptgewinn. mehr