Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Sören Hilbig wirft Rekordweite

Leichtathletik Sören Hilbig wirft Rekordweite

Durch einen mächtigen Hammerwurf auf 68,86 Meter hat Sören Hilbig vom VfR Evesen den 29 Jahre alten deutschen Rekord (67,18 Meter) in der Altersklasse M14 um fast zwei Meter verbessert.

Voriger Artikel
Tischtennis der Extraklasse
Nächster Artikel
Ganz toll oder ganz furchtbar?

Sören Hilbig

Quelle: seb

LEICHTATHLETIK. Der 14-Jährige sicherte sich zudem im hessischen Bürstadt die Deutsche Meisterschaft im Rasenkraftsport-Dreikampf mit insgesamt 3428 Punkten sowie einer persönlichen Bestleistung im Steinstoßen von 13,09 Metern und Gewichtwerfen mit 31,59 Metern.

 Die überragenden Leistungen von Hilbig sind den Verantwortlichen des Norddeutschen Leichtathletik Verbandes (NLV) nicht verborgen geblieben. So erhielt der aus Porta Westfalica stammende Nachwuchs-Hammerwerfer eine Einladung zum Ländervergleichswettkampf der U16 in der Bundeshauptstadt Berlin. Der von seiner Großmutter Karin Münchow trainierte Athlet, tritt damit in die Fußstapfen seiner in Deutschland bekannten Mutter Kirsten Hilbig (geborene Münchow), die bei den Olympischen Spielen im Jahr 2000 in Sydney die Bronzemedaille im Hammerwerfen gewann.

 „Das war ein perfekter Wettkampf für Sören. Alle Würfe im Wettbewerb segelten über die 66-Meter-Marke. Der Rekordwurf hat sich in den vergangenen Wochen durch stabile Leistungen schon angekündigt“, lobt Trainerin Karin Münchow ihren Enkel. seb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Tippen Sie die Bundesliga-Ergebnisse an jedem Spieltag und gewinnen Sie als Gesamtsieger am Ende der Saison 2016/17 einen Reisegutschein im Wert von 750 Euro. mehr

Wir sind auf den Schaumburger Sportplätzen unterwegs und präsentieren euch jede Woche das Spiel des Wochenendes in der Video-Zusammenfassung. mehr